Osterburg l Die Biesestädter gewannen auf eigener Bahn gegen den SV Havelberg 3:0 und sicherten somit den Staffelsieg in der Landesklassse III.

Kurios: Die Osterburger holten in der abgelaufenen Sasion zwei Auswärts-Mannschaftsergebnisse mit nur einem Holz Unterschied (ein Sieg gegen Bismark und eine Niederlage gegen Kläden).

Jörg Hoffmann bester Spieler der Saison

Insgesamt sammelten während der Saison Osterburg, der Stendaler KC III und der SV Havelberg fünf Auswärtspunkte. Fünf Heimverlustpunkte gab es für Havelberg, Bismark und Kläden. Bester Einzelspieler der Saison war Jörg Hoffmann vom SV Hohengöhren.

Am letzten Spieltag gab es neben dem Sieg der Osterburger auch noch 3:0-Heimerfolge des Stendaler KC III gegen Werben und vom SV Hohengöhren gegen Kläden II.

Mit 5168 zu 5020 Holz fiel der Erfolg der Osterburger noch sehr sicher aus. Den Zusatzpunkt holten sich die Gastgeber mit einer Wertung von 53:25 ebenfalls souverän. Tagesbester war Stefan Schulz, der 877 Holz schob und damit zwölf Punkte für sein Team holte.

Stendaler KC III gewinnt souverän

Der Stendaler KC III gewann gegen Werben überlegen mit 5370 zu 5164 Holz und 54:24 in der Wertung um den Zusatzpunkt. Damit lautete das Gesamtergebnis gegen die Elbestädter 3:0. Der Tagesbeste war Gerd Schachtrupp vom Stendaler KC III und der beste Gästekegler war R. Boldt.

Im Spiel des SV Hohengöhren gegen Kläden II stand es am Ende 5228 zu 5083 Holz. Den Zusatzpunkt sicherte sich der SVH mit einer Wertung von 54:24. T. Brehmer schob mit 887 Holz den Tagesbestwert.

Statistik

Abschluss-Tabelle:

1. KSC Osterburg 12 22:14 495:441

2. Stendaler KC III 12 22:14 483:453

3. SV Hohengöhren 12 19:17 477:459

4. SV 90 Havelberg 12 18:18 474:462

5. SV Rot-Weiß Werben 12 18:18 460:476

6. TuS Bismark 12 15: 21 457:479

7. Klädener SV II 12 12:24 430:506