Stendal l Im Aufstiegsrennen der Fußball-Kreisliga Altmark Ost gibt sich Tabellenführer Blau-Weiß Gladigau erneut keine Blöße. Werben unterlag Wahrburg II 0:3.

Blau-Weiß Gladigau - Freundschaft Schernebeck 3:0 (1:0). Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen trafen diese beiden Teams aufeinander und wie schon im ersten Spiel setzte sich Gladigau durch. Bastian Judel schoss die Gastgeber nach einer knappen halben Stunde in Führung, auf weitere Treffer mussten die Zuschauer dann aber bis nach der Pause warten. Mit dem ersten Angriff nach Wiederbeginn erhöhte Stephan Schulze schließlich auf 2:0. Nachdem die zweiten 45 Minuten von den Hausherren kontrolliert wurden, setzte Ronny Schulz kurz vor dem Abpfiff den Schlusspunkt. Damit sind die Blau-Weißen seit 14 Partien ungeschlagen.

Torfolge: 1:0 Judel (28.), 2:0 S. Schulze (47.), 3:0 R. Schulz (86.).

Werben verliert

Rot-Weiß Werben - TuS Wahrburg II 0:3 (0:2). Gegen Wahrburg kassiert Werben die vierte Niederlage in Folge. Die Gäste waren von Beginn an das aktivere Team und belohnten sich schon vor der Pause mit zwei Treffern von Tom Kühnemann und Heiko Jatzkowski. Die Höhepunkt ärmere zweite Halbzeit endete schließlich auch noch mit einem Tor der Gäste durch Michael Kozik, der das 3:0 besiegelte.

Torfolge: 0:1 Kühnemann (20.), 0:2 Jatzkowski (43.), 0:3 Kozik (86.).