Stendal l Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisklasse, Staffel 2, hat der TuS Sandau den Post SV Stendal 2:1 besiegt. Grieben II schlug Wittenmoor mit 5:2. Schernebeck reichte ein 2:2 gegen Insel, um wieder Platz eins zu übernehmen,

GW Staffelde II - Germania Klietz II

Die Zuschauer sahen in Staffelde ein enges Match mit späten Toren. Erst nach 71. Minuten bracht Guido Völz den Bann. Peter Mencel antwortete schnell mit dem 1:1. Fünf Minuten vor dem Abpfiff traf erneut Völz und so blieben die Zähler bei der Grün-Weißen Reserve.

Torfolge: 1:0 Völz (71.), 1:1 Mencel (75.), 2:1 Völz (85.).

SV Grieben II - Eintracht Wittenmoor

Die Hausherren sorgten schon im ersten Durchgang für klare Verhältnisse. Tobias Hochmuth brachte Grieben II zeitig in Front. Binnen weniger Minuten ließ Danny Hinze einen lupenreinen Hattrick zum 4:0 folgen. Auf diese Führung ruhten sich die Gastgeber etwas aus. Prompt gab es durch Philipp Stave das erste Gegentor. Die Eintracht ließ nicht nach, verkürzte durch Marian Engel ein weiteres mal. Doch Danny Hinze machte mit seinem vierten Tor alles klar.

Torfolge: 1:0 Hochmuth (7.), 2:0, 3:0, 4:0 Hinze (15., 18., 23.), 4:1 Ph. Stave (42.), 4:2 Engel (55.), 5:2 Hinze (62.).

G.Tangerhütte II - SV Hohengöhren

Die Gastgeber waren wohl noch in der Kabine, da schlug es bereits im Tangerhütter Kasten ein. Marcel Freier schoss Hohengöhren in der ersten Minute in Front. Die Hausherren brauchten einige Minuten, um den Rückstand zu verdauen. Mit einem Doppelschlag wendete Dustin Wegner das Match. Die Gäste ließen noch nicht locker. Erst als Ronny Poller zum 3:1 erhöhte, war die Heimelf auf der Siegesbahn. Poller traf noch kurz vor dem Ende ein zweites Mal.

Torfolge: 0:1 Freier (1.), 1:1, 2:1 Wegner (32., 39.), 3:1, 4:1 Poller (65., 88.).

TuS Sandau - Post Stendal II

Im Spitzenspiel begegneten sich die Mannschaften auf Augenhöhe. Nach 38. Minuten gingen schließlich die Hausherren in Führung. Post setzte im zweiten Abschnitt zunächst auf Angriff, wurde durch das 1:1 von Tom Lotsch belohnt. Sandau schlug neun Minuten später zurück. Roy Schneider traf zum 2:1. Dies sollte der Endstand sein und Sandau überflügelte damit die seit Wochen sieglosen Postler in der Tabelle.

Torfolge: 1:0 Mintus (38.), 1:1 Lotsch (56.), 2:1 Schneider (65.).

Freundschaft Schernebeck - FC Insel

Die Gastgeber erwischten nicht ihren besten Tag. Insel erwies sich als ebenbürtig. Mathias Schmid ließ den Gast nach einer guten Viertelstunde jubeln. Die Hausherren brauchten etwas, um den Schock zu verdauen. Dies gelang schließlich einige Minuten vor der Pause. Julian Wittkowski markierte eine Doppelpack und das Match war gewendet. Insel ließ sich aber nicht abschütteln. Nach gut einer Stunde gab es den Lohn durch das 2:2 von Maik Driemel.

Torfolge: 0:1 Schmid (16.), 1:1, 2:1 Wittkowski (38., 40.), 2:2 Driemel (61.).