Stendal l Das Spiel zwischen Blau-Gelb Goldbeck und Lok Stendal II ging 0:0 aus.

Die Partie zwischen den Tabellennachbarn Schönhausen und Schinne endete mit einem knappen 1:2-Sieg der Gäste. Kevin Assmann traf zunächst in der 81. zum 1:1-Ausgleich. In der zweiten Minute der Nachspielzeit traf er ein weiteres Mal und sicherte den Sieg für Schinne.

Die KSG Berkau hat gegen Eintracht Lüderitz mit 2:3 verloren. Die Gastgeber gingen zwar durch Andreas Duhm schnell in Führung, doch ein Doppelpack der Lüderitzer durch Florian Brückner und Jonas Friedrich sorgte für eine Führung der Gäste kurz vor der Pause. Im zweiten Spielabschnitt traf Florian Brückner erneut. Auch Berkaus Andreas Duhm traf in der Nachspielzeit ein zweites Mal zum finalen 2:3.

Auch Post Stendal und Germania Klietz trennten sich mit einem torlosen Remis.

Nicht torlos dagegen war die Partie zwischen Havelberg/Kamern und Blau-Weiß Gladigau. Ganze zehn Tore schossen die Gastgeber und gewannen so mit einem dominanten 10:0 gegen die Tabellenletzten.

SV Krüden/Groß Garz hatte spielfrei. Am Sonntag spielt der Tabellenerste Rossau gegen die SG Bismark II/Kläden.

Die Tabelle bleibt ohne große Veränderungen. Gladigau befindet sich immer noch auf dem Abstiegsplatz, hat aber die Chance, Krüden/Groß Garz zu überholen.