Tangerhütte l In einem freundschaftlichen Fußballvergleich zur Vorbereitung auf die Rückserie hat der SV Germania Tangerhütte (Landesklasse, Staffel I) auf eigenem Platz gegen Heide Jävenitz (1. Altmark-West-Liga) 3:1 (0:1) gewonnen.

Heide Jävenitz macht das erste Tor

In Front gingen allerdings die Gäste, als Nico Jahn nach 33 Minuten traf. Danach investierten die Germanen mehr und hatten dicke Chancen zum Ausgleich. Bei einem Kopfball von Tangerhüttes Kapitän Sören Buchholz hielt Heide-Keeper Ferris Vollbeding in großer Manier.

Kurz vor der Pause hatte Buchholz eine weitere Gelegenheit. Nach gut getimter Flanke von Robert Taube war er erneut mit dem Kopf zur Stelle. Der Ball rasierte die Latte. Es blieb beim 0:1 zur Pause.

Verdienter Ausgleich durch Germania

Nach dem Wechsel fiel dann der verdiente Ausgleich. Erneut war Taube der Ausgangspunkt. Er spielte Hannes Heuer den Ball genau in den Lauf. Am Ende hatte der Germane wenig Probleme, um zu vollenden – 1:1 (51.).

Danach entwickelte sich eine typische Testpartie. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab, es wurde auf beiden Seiten munter durchgewechselt.

Tangerhütte hat mehr vom Spiel

Spielfluss kam kaum zu Stande und großartige Chancen waren rar gesät. Tangerhütte hatte zwar mehr vom Spiel, aber Jävenitz blieb durch Konter gefährlich.

Nils Wolter war plötzlich frei, verzog aber knapp (65.). Als Wolter wenig später allein vor Tangerhüttes Kasten auftauchte, zeigte Nino Lerche im Germania-Kasten eine gute Parade und entschärfte die Situation glänzend.

Jürgen Dobberkau ist sauer

Richtig sauer wurde Tangerhüttes Trainer Jürgen Dob-berkau, als Sven Weber nach Eckball völlig frei zum Kopfball kam.

Gegen Ende der Partie war Tangerhütte aber wieder tonangebend. Bei einem Taube-Freistoß lag der Führungstreffer bereits in der Luft (Vollbeding reagierte großartig), aber wenig später war Buchholz zum 2:1 erfolgreich.

Den Deckel auf diese Testpartie legte schließlich Taube, der sieben Minuten vor Schluss für die Platzherren noch zum 3:1-Endstand traf.

Torfolge: 0:1 Nico Jahn (33.), 1:1 Hannes Heuer (51.), 2:1 Sören Buchholz (78.), 3:1 Robert Taube (83.).

Schiedsrichter: Hannes Westphal.

Germania Tangerhütte: Roussiere - Ruf, Riethmüller, Tiefenbach, Daverhuth, Buchholz, Boehm, Heuer, Görges, Lamprecht, Taube (Bakowski, Lerche, Guertler).

Heide Jävenitz: Vollbeding - Shakir, Jacobs, M. Wolter, Kunze, Siegmund, N. Wolter, Weber, Naom, Staschok (Müller).