Stendal l Die Heide-Kicker verloren überraschend deutlich beim SV Liesten 22 mit 1:6. Verfolger Eintracht Salzwedel musste unfreiwillig pausieren. Der SV Grieben sagte sein Gastspiel aufgrund eines plötzlichen Trauerfalls ab.

Keine Blöße gab sich der Möringer SV beim 3:1-Heimsieg über den MTV Beetzendorf. Der FSV Saxonia Tangermünde feierte über Germania Tangerhütte einen 5:0-Kantersieg. Sein Heimspiel gewann der SV Medizin Uchtspringe gegen Rot-Weiß Arneburg mit 3:1.

Der Osterburger FC siegte deutlich mit 6:0 gegen Grün-Weiß Potzehne und besiegelte wohl den Abstieg der Westaltmärker. Ein Unentschieden von 1:1 gab es zwischen dem TuS Wahrburg und dem Kreveser SV.