Bismark l Es werden in der Bismarker Mehrzweckhalle die Titelträger der F- und E-Junioren ermittelt.

In diesen beiden Altersklassen wird der normale Hallenfußball gespielt. Die Mannschaften können sich schon auf zwei tolle Veranstaltungen freuen.

Kreissparkasse Stendal unterstützt

Mit Unterstützung der Kreissparkasse Stendal, die sicher auch einen Vertreter vor Ort haben wird, der die Siegerehrungen begleitet, hat sich der Jugendausschuss des Kreisfachverbandes Fußball Altmark Ost einen guten Partner an die Seite geholt.

Zudem werden die Turniere von Seiten des TuS Bismark ebenfalls super begleitet.

Gastgeber eröffnet Turnier

Zunächst steht Sonntag früh ab 8.30 Uhr das Turnier der F-Junioren an. Im Eröffnungsspiel muss gleich Gastgeber TuS Schwarz-Weiß Bismark ran. Gegner ist Germania Tangerhütte.

Zudem sind noch Saxonia Tangermünde, TuS Wahrburg, SG Schönhausen/Klietz und der Möringer SV am Start.

Ein echter Favorit ist im Voraus nicht auszumachen, Bismark, Möringen oder Wahrburg zählen sich schon ein wenig zum Favoritenkreis.

E-Junioren Endrunde mit acht Teams

Die Endrunde der E-Junioren wird von acht Mannschaften bestritten. Hier geht es zunächst im zwei Gruppen zur Sache. Beginn ist in Staffel A mit dem Stendaler Derby zwischen den Postler und den Lok-Kickern. Anschließend kreuzen Krevese und Schönhausen/Klietz die Klingen. Die Favoritenstellung in der Gruppe hat Krevese.

Der ganz große Favorit agiert in der Gruppe B mit dem Möringer SV. Die Kicker aus der Pappelarena duellieren sich zunächst mit dem TuS Schwarz-Weiß Bismark. Zudem sind in dieser Staffel noch der FSV Saxonia Tangermünde und der 1. FC Lok Stendal II, die aber beide nur Außenseiter sind, vielleicht aber für eine Überraschung sorgen können. Die beiden ersten Vertretungen jeder Gruppe tragen dann im Überkreuzvergleich die Halbfinalpartien aus. Das Endspiel ist für etwa 16 Uhr geplant .