Statistik

FC Hansa Rostock II - 1. FC Lok Stendal 3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Franz Erdmann (21.), 1:1 Bill Willms (45.+1), 2:1 Niklas Tille (58.), 3:1 Robin Krolikowski (92.)

FC Hansa Rostock II: Alexander Sebald - Ben Zühlke, Eric Birkholz, Nico Billep (91. Johannes Thiemroth), Jannis Farr, Lucas Meyer, Bill Willms, Niklas Tille, Henry Haufe, Johann Berger, Julian Hahnel (74. Jonas Hurtig)

1. FC Lok Stendal: Bryan Giebichenstein - Martin Gödecke, Franz Erdmann (73. Chris Kiesse Wete), Philipp Gross, Niclas Buschke, Vincent Kühn, Tim Schaarschmidt (84. Tim Seidel-Holland), Marcel Werner, Kevin Xavier Dagnet (40. Johannes Mahrhold), Martin Krüger, Sebastian Hey

Schiedsrichter: Andy Stolz (Tobias Starost, Philip Kublank)

Rostock l Nach den beiden Punktgewinnen in der Vorwoche möchte der 1. FC Lok Stendal auch vom Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock II etwas Zählbares mitnehmen.

Abpfiff der Partie. Rostock gewinnt 3:1.

92. Minute: Robin Krolikowski trifft aus einer Abseitsposition, doch der Schiedsrichter sieht es nicht. 3:1 für Hansa.

91. Minute: Rostock wechselt. Nico Billep kommt für Johannes Thiemroth.

Schiedsrichter Andy Stolz gibt drei Minuten Nachspielzeit.

84. Minute: Lok bringt Tim Seidel-Holland für Tim Schaarschmidt.

74. Minute: Hansa wechselt. Jonas Hurtig kommt für Julian Hahnel.

73. Minute: Lok wechselt. Franz Erdmann geht, Chris Kiesse Wete kommt.

69. Minute: Gelbe Karte für Franz Erdmann. Grund ist Meckern.

Erst jetzt ist der Krankenwagen für den verletzten Kevin Dagnet da. Er muss aufgrund seiner Knieverletzung wahrscheinlich in die Notaufnahme.

65. Minute: Niclas Buschke schafft es zur Grundlinie, passt dann schön auf Philipp Groß, der aus 16 Metern abzieht, doch Rostocks Torwart kann zur Ecke ablenken, welche erfolglos bleibt. Eine halbe Minute versucht es nochmal Martin Krüger, der den Ball rechtsoben neben das Tor setzt.

58. Minute: Der Stendaler Sebastian Hey sieht gelb.

Die Rostocker bekommen einen Foulelfmeter, welchen Niklas Tille schießt und zum 2:1 verwandelt.

 

Es geht weiter. Die zweite Hälfte der Partie wurde angepfiffen.

Halbzeit! Es steht 1:1

45.+1: In der Nachspielzeit kann sich der Rostocker Bill Willms durchsetzen und zum 1:1 ausgleichen.

40. Minute: Johannes Mahrhold kommt für den verletzten Kevin Dagnet.

35. Minute: Nach einem Foulspiel an Kevin Dagnet muss er vom Platz.

21. Minute: Es gibt Elfmeter für Stendal. Franz Erdmann schießt und trifft. 0:1 für die Gäste.

15. Minute: Erneute Großchance für Stendal. Lok spielt sich schön durch die rechte Seite und Philipp Groß flankt auf Martin Gödecke. Der kommt zum Abschluss, doch der Rostocker Keeper hält.

12. Minute: Lok spielt im eigenen Strafraum ihren eigenen Mann an und Hansa bekommt durch den Fehler eine Möglichkeit, doch der Ball geht rüber.

9. Minute: Stendal erspielt sich ihre erste Großchance, doch der Schuss von Niclas Buschke geht knapp am Pfosten vor.

7. Minute: Rostock bekommt eine Ecke und spielt sie in den Strafraum, der nachsetzende Kopfball prallt aber an den rechten Außenpfosten.

2. Minute: Hansa Rostock erspielt sich eine Möglickeit, doch der Ball geht links neben das Tor.

Anpfiff der Partie!

Bei den Rostockern spielt heute der aus Staffelde stammende Niklas Tille.

Schiedsrichter Andy Stolz wird die Partie pünktlich um 14 Uhr anpfeifen und wir sind für Euch live dabei.