Statistik

SV Lichtenberg 47 – 1. FC Lok Stendal 5:0 (2:0)

Tore: 1:0 Thomas Brechler (19.), 2:0 Sebastian Reiniger (45.), 3:0 Thomas Brechler (55.), 4:0 Thomas Brechler (57.), 5:0 Christian Gawe (62.)

SV Lichtenberg 47: Niklas Wollert - Marinko Becke, Nils Fiegen, Sebastian Reiniger, Richard Ohlow (46. Philip Einsiedel), David Hollwitz, Thomas Brechler (75. Moritz Künne), Christian Gawe, Patrick Jahn, Gelicio Aurelio Banze, Ali Sinan (46. Philipp Grüneberg)

1. FC Lok Stendal: Bryan Giebichenstein - Franz Erdmann, Niclas Buschke, Steven Schubert, Chris Kiesse Wete, Simon Balliet, Marcel Werner, Maurice Pascale Schmidt (30. Moritz Instenberg), Tim Seidel-Holland (84. Max Salge), Martin Krüger, Sebastian Hey

Schiedsrichter: Justin Weigt (Max Mangold, Uwe Weitzmann).

Berlin l Am 12. Spieltag der NOFV Oberliga Nord muss der 1. FC Lok Stendal beim Spitzenreiter SV Lichtenberg 47 antreten. Das wird für die Mannschaft um Trainer Daniel Fest eine Herkulesaufgabe.

Abpfiff! Nach nur einer Minute Nachspielzeit beendet der Schiedsrichter die Begegnung.

84. Minute: Bei Lok erfolgt der letzte Wechsel. Max Salge kommt für Tim Seidel-Holland.

80. Minute: Gute Möglichkeit für Stendal. Eine Ecke wird von Tim Seidel-Holland zum Abschluss gebracht, jedoch abgeblockt. Niclas Buschke setzt nach, doch aus sein Schuss kann die Lichtenberger Abwehr aufhalten.

75. Minute: Lichtenberg wechselt zum letzten Mal. Der dreifache Torschütze Thomas Brechler geht runter, dafür kommt Moritz Künne.

68. Minute: David Hollwitz und Moritz Instenberg sehen beide Gelb.

62. Minute: Die Gastgeber treffen und treffen. Christian Gawe erhöht zum 5:0.

57. Minute: Die Gastgeber erhöhen auf 4:0. Nach einem Torschuss kann Bryan Giebichenstein den Ball nicht festhalten und Thomas Brechler schießt nach und trifft. Sein drittes Tor in dieser Begegnung.

55. Minute: Lichtenberg trifft. Wieder ist es Thomas Brechler der ins Stendaler Tor trifft.

53. Minute: Niclas Buschke bekommt Gelb, Lichtenberg einen Freistoß. Der geht aber gegen den Querbalken.

Weiter geht's! Für Lichtenberg kommen Philip Einsiedel und Philipp Grüneburg. Richard Ohlow und Ali Sinan gehen.

Halbzeit! Lichtenberg führt 2:0.

45. Minute: Die Gastgeber erhöhen. Sebastian Reiniger kann eine Ecke per Kopf verwandeln. Es ist heute schon das zweite Kopfballtor.

41. Minute: Dem Lichtenberger Keeper Niklas Wollert gleitet eine Flanke durch die Hände und Tim Seidel-Holland bekommt den Ball und schießt, doch ein Abwehrspieler kann den Ball noch kurz vorher aufhalten.

38. Minute: Das hätte das 2:0 sein müssen. Durch einen Fehler Werners stehen drei Lichtenberger frei vor Giebichenstein. Doch zu seinem Glück schießt der freistehende Nils Fiegen total daneben.

30. Minute: Nach einem gegnerischen Foul ist Maurice Pascal verletzt und muss vom Platz. Für ihn kommt Moritz Instenberg, Stendal hat jetzt nur noch einen Auswechselspieler zur Verfügung.

19. Minute: Die Gastgeber gehen in Führung. Nach mehreren Kopfballversuchen köpft Thomas Brechler nach einer Flanke von links ein. Es steht 1:0.

17. Minute: Im Mittelfeld gelingt es Maurice Schmidt den Ball zu erspielen. Er passt nicht ab und wird von den Lichtenbergern gestoppt.

14. Minute: Erneut kommt Brechler zum Abschluss per Kopfball. Doch der Ball geht direkt auf Giebichenstein, der ihn sicher hält.

11. Minute: Erneut kommt Lichtenberg ans Stendaler Tor ran. Thomas Brechler versucht es per Kopfball, welcher aber zu ungenau ist.

6. Minute: Großchance für die Gastgeber. Sebastian Reiniger köpft nach einer Ecke nur knapp vorbei.

2. Minute: Die Lichtenberger nähern sich dem Stendaler Tor, doch der Kopfball geht rüber.

Anpfiff der Partie.

Das Spiel wird bereits um 13.30 Uhr von Schiedsrichter Justin Weigt in der HOWOGE-Arena „Hans Zoschke“ NR1 angepfiffen und wir sind für Euch live dabei.