Die Spiele

Post SV Stendal - SG TuS Bismark II/Kläden 1:1

Torfolge: 0:1 Daniel Hein, 1:1 Oliver Gericke

Eintracht Lüderitz - 1. FC Lok Stendal II 3:1

Torfolge: 1:0 Otto (69.), 1:1 Becker (70.), 2:1 Vogel (78.), 3:1 Otto (85.)

Germania Klietz - Blau-Weiß Gladigau 4:0

Tore: Milkowski, 2 x Hochheim, Adrian Blümner.

FSV Havelberg/E. Kamern - Blau-Gelb Goldbeck 3:3

Torfolge: 1:0 Deutschmann (5.), 1:1 Kottke, 2:1 Bartsch (36./ Strafstoß), 2:2 Heyder (Strafstoß), 2:3 Lars Bethge, 3:3 Toni Leppin

KSG Berkau - Schinner SV EintrachtSo 14:00

Rossauer SV - SV Krüden/Groß GarzSo 14:00

Stendal l In der Fußball-Kreisoberliga, Altmark-Ost, findet der 3. Spieltag statt. Am Sonnabend werden vier und am Sonntag zwei Spiele ausgetragen. Preussen Schönhausen hat spielfrei.

Die Partie in Havelberg endet mit 3:3. Klietz gewinnt 4:0 gegen Gladigau durch Tore von Milkowski Blümner und zwei mal Hochheim.

Die Partie in Lüderitz ist vorbei. Die Gastgeber gewinnen 3:1.

Lüderitz kann fünf Minuten vor Ende das 3:1 erzielen und damit praktisch die Vorentscheidung erreichen.

Lüderitz geht erneut in Führung. Vogel trifft in der 78. Minute zum 2:1.

Zwischen Lüderitz und der Reserve von Lok Stendal steht es 1:1. Otto brachte die Gastgeber in der 69. in Führung, doch postwendend fiel das 1:1 durch Becker. Lok war von Beginn an nur zu zehnt. Goldbeck gleicht gegen Havelberg in der 68. Minute durch einen Elfmeter aus.

Bismark geht kurz vor der Pause gegen Post Stendal durch ein Tor von Daniel Hein in Führung.

Havelberg führt mittlerweile mit 2:1 gegen Havelberg. Meier hat einen Elfmeter für die Gastgeber verwertet.

Die Spiele laufen und das erste Tor ist bereits gefallen. Havelberg geht durch Deutschmann in Führung.