Stendal l Beim Fußball-Oberligisten 1. FC Lok Stendal ist ein neuer Vorstand gewählt worden. 

Thomas Weise der einzige Kandidat für das Präsidentenamt gewesen und wurde von den anwesenden Mitgliedern gewählt. In der Pressemitteilung des Clubs heißt es:

"Am heutigen Freitagabend fand im Vereinscasino im Stendaler Hölzchen die ordentliche Mitgliederversammlung des 1. FC Lok Stendal e.V. statt. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde gemäß der veröffentlichten Tagesordnung verfahren. Die im Einladungstext genannten Nachtragsbeschlüsse zur Satzungsänderung wurden durch die Mitgliederversammlung abgesegnet. Nach Verlesen der Rechenschaftsberichte und des Kassenprüferberichtes wurde der Vorstand entlastet. Dem scheidenden Präsidenten Prof. Dr. Ulrich Nellessen wurde für seine elfjährige Tätigkeit an der Spitze unseres Vereins von Herzen gedankt. Durch sein langjähriges Engagement gelang neben sportlichen Erfolgen auch die finanzielle Konsolidierung unseres Vereins. Nach einer Anpassung der Vereinssatzung im ersten Quartal 2020 möchte der 1. FC Lok Stendal e.V. Herrn Prof. Dr. Nellessen die Ehrenpräsidentschaft verleihen. In den neuen Vereinsvorstand wurden gewählt:

Thomas Weise, Unternehmer -Präsident-

Daniela Schlegel, Rechtsanwältin
Torsten Pfeiffer, Steuerberater
Guido Klautzsch, Versicherungskaufmann"