Stendal l In der B-Junioren Landesliga hat der Post SV Stendal gegen den VfB Klötze 1:4 verloren. Niederlagen setzte es auch für die SG Tangermünde in Salzwedel und für die SG Bismark/Brunau.

Post Stendal - VfB Klötze

Die Gäste gingen nach nur vier gespielten Minuten in Führung und kurz darauf erhöhten sie durch zwei weitere Treffer sogar auf 3:0. Nach der Halbzeit verkürzte Chris Erdmann für Post, doch Klötze antwortete drei Minuten später mit dem finalen 1:4. Damit war die Begegnung entschieden. Durch diese Pleite überwintert das Team aus Röxe auf dem letzten Tabellenplatz und versäumte es gegen einen direkten Kontrahenten im Abstiegskampf Punkte zu sammeln.

Tore: 0:1 Janot (4.), 0:2 Homeier (10.), 0:3 Lehmann (12.), 1:3 Erdmann (41.), 1:4 k.A. (44.).

Eintracht Salzwedel - SG Tangermünde

Die Gastgeber ging bereits in der zehnten Minute in Führung und diese zehn Minuten später auf 2:0 erhöhen. Nach gut einer halben Stunde folgte das 3:0. In der zweiten Hälfte schwächelten die SG Tangermünde immer mehr, während Salzwedel weiterhin Druck machte und fünf weiter Male traf. In der 74. gelang es den Gästen wenigstens noch einen Ehrentreffer zu holen, bevor die Gastgeber die Partie mit dem 9:1 beendeten.

Tore: 1:0 Schumacher (10.), 2:0 Schumacher (20.), 3:0 Schumacher (33.), 4:0 Schumacher (55.), 5:0 Picht (58.), 6:0 Schumacher (65.), 7:0 Dierks (70.), 8:0 Schumacher (72.), 8:1 Ahlreip (74.), 9:1 Schumacher (76.).

SG Tangermünde: Niegengerd – Schreiber, Blaneck, Ahlreip, Rosenhagen, Jürgens, Papke, Gröhling, Rabe, Rolack, Wabbel (Völkel, Kage, Ludwig, Meyer).

JSG Angern – SG Bismark/Brunau

Die Gäste mussten zu Beginn gleich zwei schnelle Tore hinnehmen. Danach fingen sich die Altmärker wieder etwas, ließen weitere Treffer nicht zu. In der zweiten Halbzeit waren es erneut die Gastgeber, die zu einem schnellen Tor kamen. Bereits eine Minute nach Partieforsetzung fiel das 3:0, welche zum 5:0 noch ausgebaut wurde.

SpG Bismark/Brunau: Gille – Scherer, Subke, Tietz, Lange, Beindorf, Wöllmann, Rathke, Schmundt, Subke.

Tore: 1:0 Schweickert (9.), 2:0 k.A. (14.), 3:0 Schlüter (41.), 4:0 Schweickert (56.), 5:0 k.A. (75.).