Osterburg l An der Landessportschule Osterburg findet der 25. Sparkassencup im Fußball statt. Der sportliche Wettkampf an der Landessportschule beginnt am Freitag mit den Vorrundenspielen.

Insgesamt haben 43 Banker-Mannschaften für diesen sportlichen Höhepunkt gemeldet. Gespielt wird in den Vorrundengrupen A bis G mit jeweils fünf Teams. Drei aus jeder Gruppe kommen weiter. In den Gruppen H und I werden vier Mannschaften an den Start gehen. Die ersten beiden Vertretungen kommen in die K.o.-Runde. Um 15 Uhr sollen die Vorrundenpartien beendet sein.

Trostrunde für ausgeschiedene Teams

Für die Mannschaften, die ausgeschieden sind, ist noch ein Trostrunde angesetzt. Die und die K.o.-Zwischenrunde beginnen am Sonnabend um 9 Uhr.

Bilder

Von 12 bis 13.30 Uhr sind die Achtel- und Viertelfinals angesetzt. Halbfinale, Spiel um Platz 3 werden gegen 13.45 Uhr stattfinden. Das Endspiel soll laut Ausschreibung um 15.50 Uhr steigen.

„Aber ich denke, wir werden damit eher beginnen, so gegen 15 bis 15.30 Uhr“, sagte Christian Johannsen, Verantwortlicher des Turniers.

Gesucht wird der Nachfolger von Pforzheim. Dieses Team hat im Vorjahr das Finale gegen Coburg gewonnen. Dritter wurde Magdeburg vor Engen-Gottmadingen.

Stendal gewann zuletzt 2007

Das Team der Kreissparkasse Stendal belegte im Vorjahr den zwölften Platz. In diesem Jahr tritt die ostaltmärkische Mannschaft in folgender Besetzung an: Michael Fraaß, Steven Schubert, Mario Forstreuter, Marten Klewitz, David Braun, Tomasz Hampel, Michael Runge und Markus Becker. Der letzte Sieg eines Stendaler Teams war im Jahr 2007

Die Siegerehrung und die S-Cup-Abschlussparty ist um 22 Uhr auf dem Festgelände der Landessportschule Osterburg.