Stendal l Bei Irxleben/Niederndodeleben gewann die SG Tangermünde mit 7:1. Osterburg unterlag in der Verbandsliga der B-Junioren

Bismark führt mit zwei Toren

Beim Match zwischen Post Stendal und der SG Bismark/Brunau gab es keinen Sieger. Die spannende Partie fing für die Bismarker gut an. Gleich in der 7. Minute traf Lars Kujawski zum 1:0. In der zweiten Hälfte gelang dem Gast durch Kujawski gleich das 2:0. Doch die Stendaler gaben sich nicht geschlagen und kämpften. So gelang es Marco Heise in der 57. Minute das 2:1 zu schießen. Drei Minuten vor Schluß kam es durch ein Eigentor der Gäste zum Ausgleich.

Bei der SG Irxleben/Niederndodeleben war die SG Tangermünde zu Gast. Gleich zu Beginn mussten die Altmärker ein Gegentor hinnehmen. Doch der Ausgleich folgte bereits in der elften Minute durch Iven Blaneck. Conor Ahlreip machte zwei Minuten später sogar eine Führung drauß, und Deniz Tomru erhöhte in der 29. auf 3:1. Auch in der zweiten Hälfte gab die SG Tangermünde den Ton an. In der 43. Minute traf Blaneck erneut und in der 46. Minute durfte sogar Gästetorwart Florian Lindner per Strafstoß ein Tor erzielen. Damit war die Partie entschieden.

Osterburg traf auf TuS Magdeburg-Neustadt. Den Gastgebern gelang es nicht, das Spiel in der ersten Hälfte zu kontrollieren. Schon nach knapp 20 Minuten lag der Gast 2:0 in Front. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang es TuS zum 4:0 nachzulegen. In der zweiten Halbzeit gelang es Osterburg weitere Tore Magedburgs zu verhindern, dennoch schafften sie es nicht, selbst Tore zu schießen.

Statistik

Verbandsliga B-Junioren

Osterburger FC - TuS Magdeburg-Neustadt 0:4

Tore: 0:1 Daph (13.), 0:2 Matcaboja (19.), 0:3 Matcaboja (33.), 0:4 Wille (39.)

Osterburger FC: Kehling – Schmidt, Trisek, Behrendt (Bartsch), Lüders (Qurban), Noack (Bergmann), Mauer (Schlemmer), Behrend, Rieger, Melms, Schulz

Landesliga B-Junioren

Irxleben/Niederndodel. – SG Tangermünde 1:7

Tore: 1:0 Aderhold (5.), 1:1 Blaneck (11.), 1:2 Ahlreip (13.), 1:3 Tomru (29.), 1:4 Blaneck (43.), 1:5 Lindner (46.), 1:6 Papke (64.), 1:7 Blaneck (67.)

Spg Tangermünde: Lindner (Niegengerd) – Schreiber, Blaneck, Ahlreip (Tomru), Sawatzki (Künnemann), Jürgens, Tondera, Papke, Halke, Elling, Rolack

Post Stendal - SG Bismark/Brunau 2:2

Tore: 0:1 Kujawski (7.), 0:2 Kujawski (42.), 1:2 Heise (57.), 2:2 Müller (77.)

Post SV Stendal: Horn – Haziri (Smirnow), Brühahn, Suppe, Jacobs, Heise, Hein, Werner, Goroncy, Erdmann (54. Alasad), Gericke

Spg Bismark/Brunau: Thieß – Weinstrauch, Reimer, Steiniger, Nilson, Vinzelberg, Kujawski, Beindorf, Wöllmann, Müller, Subke