Arneburg l Bei sehr großer Hitze haben sich am Dienstagabend Gastgeber Rot-Weiß Arneburg und die Mannschaft des Möringer SV (beide Landesklasse) zu einem Testspiel getroffen. Am Ende hatten die Arneburger mit 5:2 die Nase vorn. Möringens Team war kurzfristig für den Rossauer SV eingesprungen.

Besonders in der ersten Phase geizten beide Mannschaften nicht mit Offensivaktionen und auch mit teilweise sehenswerten Treffern. Gleich sechs an der Zahl waren in den ersten 45 Minuten der Partie zu verzeichnen.

Markus Becker trifft doppelt

Zunächst war das Gästeteam aus Möringen an der Reihe. Kevin Beyer war letzter Abnehmer des Spielgeräts nach einer schönen MSV-Passfolge und netzte zum 0:1 ein (5.). Fast im Gegenzug traf Christopher Bünnig zum 1:1. Karsten Müller und Markus Becker schossen Arneburg 3:1 in Front. Tim Reiter verkürzte für Möringen zum 3:2 (41.), doch erneut Becker und der in der Sommerpause von Weiß-Blau Stendal gewechselte Jonas Hellmig sorgten für den 5:2-Endstand.

Torfolge: 0:1 Kevin Beyer (5.), 1:1 Christopher Bünnig (7.), 2:1 Karsten Müller (10.), 3:1 Markus Becker (21.), 3:2 Tim Reiter (41.), 4:2 Becker (45.), 5:2 Jonas Hellmig (65.).