Stendal l Der Schinner SV Eintracht empfing die abstiegsbedrohten Preussen aus Schönhausen. In Rossau fan das Mittelfeldduell zwischen dem Rossauer SV und Weiß-Blau Stendal statt.

Schinner SV Eintracht – Preussen Schönhausen 1:0  (0:0). Nach einer torlosen ersten Halbzeit kamen die Hausherren etwas frischer zurück in die Partie und so konnte Michael Fraaß zwei Minuten nach Wiederanpfiff das einzige Tor der Begegnung erzielen. Die Gäste versuchten die vierte Niederlage in Folge zu verhindern, doch dies wurde durch eine rote Karte in der 77. Minute noch weiter erschwert und letztendlich gewann Schinne ein knappes Spiel.

Tore: 1:0 Michael Fraaß (47.)

Schinner SV Eintracht: Philipp Gebert – Tomasz Hampel, Michael Fraaß, Robin Kruschel, Jens Kuschmider (81. Florian Wiezorek), Noah Mohamed Saeg, Marcus Bensberg, Michael Schwiertz, Rayk Eßmann (16. Tristan Burghard), Jonas Kirchner, Marcel Weidebach (67. Michael Mauer)

Preußen Schönhausen: Alexander Dankert – Christopher Osterburg (67. Andreas Heinrich), Benjamin Heidenreich, Alexander Huth (80. Mario Brandt), Richard Strehmel, Benjamin Höhnke, Martin Bachmann, Kevin Bacholke (78. Rico Schönewald), Sven Voigt, Mohammad Taqy Ahmadi, Stefan Lemme

Rossauer SV – ASV Blau-Weiß 01 Stendal 2:0 (0:0). Nach einer torlosen ersten Hälfte gelang Stefan Huth in der 64. Minute der erste Treffer der Partie. Die Gäste schafften es in der Folge nicht die drohende Niederlage abzuwenden und stattdessen erzielte der vorher eingewechselte Florian Stahl drei Minuten vor Abpfiff den entscheidenden 2:0 Siegtreffer. Mit diesem wichtigen Sieg konnte Rossau in die obere Tabellenhälfte aufsteigen, während die Gäste aus Stendal nach der sechsten Niederlage in Folge den Anschluss an das obere Drittel verloren haben

Tore: 1:0 Stefan Huth (64.), 2:0 Florian Stahl (87.)

Rossauer SV: Maik Iglodan – Lucas Sannemann, Norman Pehl (78. Florian Stahl), Daniel Rathmann, Stefan Huth, Julius Riemann, Falko Schulz, Stefan Wallmann, Robert Vorlop, Moritz Meyer (60. Tobias Nagel), Vincent Klein (71. Fabian Elling)

ASV Blau-Weiß 01 Stendal: Fabian Kröhnert – Stefan Gräf (21. Tobias Fischer), Philipp Walzel, Christian Schleinitz, Daniel Hantel, Niclas Riehn (69. Ronald Zunke), Ander Bosse, Viktor Werle, Jonas Hellmig, Thomas Schulze (88. Moien Noori), Patrick Dehne