Stendal l Tabellenführer Viktoria Uenglingen musste unfreiwillig pausieren, da der Möringer SV II das Match absagte. Auch die Partie zwischen Kickers Seehausen und der SG Uchtspringe II/Wittenmoor ist ausgefallen, da die Gäste kein Team zusammen bekamen.

VfB Elbe Uetz - Grün-Weiß Staffelde 4:0 (3:0)

Staffelde ging als Tabellenzweiter in die Partie. Da die Gäste zusätzlich seit vier Partien nur noch gewonnen hatten, gingen sie als leichter Favorit in die Begegnung gegen den Tabellenvierten Uetz. Die Gatgeber gingen jedoch nach nur 14 Minuten durch einen Treffer von Schmidt in Fühurng. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war es Robert Bolle, der die Führung der Gastgeber in der 35. Minute auf 2:0 ausbaute, bevor Stefan Schmilas in der 39. Minute das 3:0 markierte.

Im zweiten Durchgang verwaltete Uetz das Spiel, während Staffelde trotz offensiver Bemühungen keine Veränderung des Ergebnisses herbeiführen konnte. In der 58. Minute traf Pascal Rudowski per Elfmeter zum 4:0, das dann auch den Endstand in dieser recht einseitigen Partie darstellte.

Durch diesen deutlichen Sieg steht Uetz nun nur noch einen Punkt hinter den Grün-Weißen auf Platz vier, während Staffelde weiterhin Zweiter ist.

Statistik

Torfolge: 1:0 Simon Schmidt (14.), 2:0 Robert Bolle (35.), 3:0 Stefan Schmilas (39.), 4:0 Pascal Rudowski (58./ Strafstoßtor)

Weiß-Blau Stendal - TuS Sandau 1:1 (1:1)

Nach einer ruhigen Anfangsphase waren es die Gäste, die zunächst den Druck erhöhten. In der 31. Minute bekamen sie dann einen Strafstoß zugesprochen, den Florian Kleinat zur Führung für Sandau verwertete. Kurz vor der Pause fanden die Gastgeber aus Stendal dann in die Partie. Marco Fettback traf in der 43. Minute zum 1:1-Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel recht ereignisarm und keines der beiden Teams konnte sich einen signifikanten Vorteil erspielen. Am Ende steht ein 1:1 zu Buche, dass die Niederlagenserie der letzten Wochen für die Stendaler beendet.

Torfolge: 0:1 Florian Kleinat (31./ Strafstoßtor), 1:1 Marco Fettback (43.)