Stendal l Die Mitglieder des HV Lok Stendal sind am 1. Juni 2018 zu ihrer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung zusammengekommen. Neben dem obligatorischen Rückblick auf das vergangene Jahr galt es in diesem Jahr wieder einen neuen Vorstand zu wählen.

Der erste eigenständige Handballverein in Stendal konnte auch im Jahr 2017 seine Mitgliederzahlen steigern. Nun widmen sich im achten Jahr der Vereinsgeschichte fast 150 Mitglieder der Sportart, was neuer Rekord ist.

Finanzen zufriedenstellend

Finanziell betrachtet konnte der HV Lok zufrieden mit dem Ergebnis sein, sodass das Jahr 2017 insgesamt als überaus positiv eingeschätzt werden kann. Die Entlastung des bisherigen Vorstands war eine Formalie, nachdem auch die Kassenprüfer ebendies empfohlen.

Die anschließenden Vorstandswahlen waren durch wenige personelle Änderungen geprägt. Der neue Vorstand setzt sich nun folgendermaßen zusammen:

Vorstand - HV Lok Stendal

Vorsitzender – Maik Hornuff (Wiederwahl)

Stellvertretender Vorsitzender – Peter Kalkowski (Neuwahl)

Schatzmeister – Lisa Budde (Wiederwahl)

Technischer Leiter – Eric Leinung (Wiederwahl)

Jugendwart – Tom Schumann (Neuwahl)

Pressewart – Bianca Mahlich (Wiederwahl)

Schiedsrichterwart – Tobias Vogel (Wiederwahl)

Beisitzer – Cordula Schumann, Jessica Schumann, Renato Ramelow (Wiederwahl) und Reinhold Schlieker (Neuwahl, bisheriger Stv. Vorsitzender)

Kassenprüfer – Yvonne Gase, Jens Kurze, Stefan Leinung

Vorstand mit zwei Neuen

Somit begrüßt der HV Lok Stendal Peter Kalkowski, der bereits Erfahrungen als technischer Leiter oder Kassenprüfer in den vergangenen Jahren sammelte, und Tom Schumann neu im Vorstand.

Gedankt wurde Andreas Mahlich für seine langjährige Tätigkeit zunächst als Pressewart und dann als Jugendwart des Vereins.

Dankeschön an Reinhold Schlieker

Besonders dankte Maik Hornuff Reinhold „Reini“ Schlieker, der über viele Jahrzehnte außerordentliche Verantwortung für den Handballsport in der Hansestadt trug. Gemeinsam mit Jörg Mahlich und Maik Hornuff war er es, der die Eigenständigkeit des Vereins unterstützte und mit Gründung im Jahre 2010 weiterhin Verantwortung als Stellvertretender Vorsitzender übernahm. Nach nunmehr acht Jahren hat er entschieden, sich auf seinen Ruhestand zu konzentrieren. Der neue Vorstand ist erfreut, dass Schlieker als Beisitzer weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Als Dankeschön überreichten ihm Hornuff und Lisa Budde den Ehrenpokal des HV Lok Stendal für außerordentliche Verdienste um den Handballsport in der Hansestadt Stendal.

Im Fokus der nächsten beiden Jahre wird neben der Weiterentwicklung im Nachwuchsbereich auch der Aufbau einer Trainingseinheit Kinder bis sechs Jahre sein. Der „Zwergensport“ beginnt am 29. August in der Sporthalle der Berufsschule in der Schillerstraße. Für Fragen steht der HV Lok Stendal unter der E-Mail-Adresse handball.stendal@yahoo.com.

Sommerfest ein Erfolg

Am 2. Juni hat der HV Lok sein zweites Sommerfest durchgeführt. Neben dem Halli-Galli-Turnier, bei dem sich Mitglieder, Familien, Freunde und Fans des Handball Vereins im Brennball-Spiel, Zweifelder-Ball oder Tau-Ziehen maßen, gab es wieder einen Non-Sense-Olympiade mit Stiefel-Ziel-Wurf oder Büchsen-Werfen sowie die Hüpfburg und diverse Spiele aus dem Spielemobil des KSB. So hatten die über 100 Teilnehmer einen bunten Nachmittag.