Biederitz/Osterburg l In der Handball-Verbandsliga Nord haben die Männer der HSG Osterburg am Sonnabend auch die Auswärtshürde Eiche 05 Biederitz genommen. Dort siegten sie am Ende sehr sicher mit 30:22.

Während der bislang ohne jeden Pluspunkt da stehende Gastgeber immer mehr an Boden verliert, sind die Osterburger immer noch ungeschlagen und spielen in der unmittelbaren Tabellenspitze mit.

HSG führt zur Halbzeit

Philipp Kiebach und Hannes Fieseler brachten die Gäste aus der Altmark in Biederitz mit 2:0 in Front (2. Minute). Der Gastgeber konterte. Nach dem 2:3 durch Eiche-Spieler Christian Kinast (5.) zogen die Altmärker erstmals deutlicher davon. Christoph Borzucki (2) und Thomas Kuhlmann erreichten einen Spielstand von 2:6 (10.). Dieser Toreabstand blieb bis zur Halbzeitpause so bestehen. Nach den ersten 30 Minuten hieß es 10:13.

Nachdem die Biederitzer Mannschaft zu Beginn der zweiten Spielhälfte durch Florian Wentzel auf 11:13 verkürzten, wuchs bei ihr die Hoffnung auf den ersten Punktgewinn in der laufenden Serie.

Doch die Osterburger Mannschaft erkannte die Gefahr und hielt in dieser Spielphase richtig heftig dagegen. So heftig, dass es nach Treffern von Borzucki (5), der sich spätestens in dieser Auswärtsbegegnung als äußerst wertvoller Osterburger Neuzugang zeigte, sowie Kiebach (2) in der 39. Spielminute 11:20 hieß.

HSG legt nach

Die Partie war praktisch entschieden. Gastgeber Biederitz ergab sich jedoch nicht in sein Schicksal.

Dennoch blieben die Altmärker die dominierende Mannschaft in dieser Begegnung. In der 52. Spielminute markierte Philipp Kiebach mit 16:26 den einzigen Zehntore-Abstand.

„In der zweiten Halbzeit haben wir richtig souverän gespielt. Bester Mann war Philipp Kiebach, der stark anspielte, aber bei Notwendigkeit auch abschloss. Zu unserem Siebenmeterschützen hat sich Christoph Borzucki entwickelt. Beide Keeper haben auch Lob verdient,“ so Coach Jürgen Stottmeister.

Statistik

HSG Osterburg: Schrödter, Feindt - Brand 2, Fieseler 4, L. Kiebach 7, T. Kuhlmann 5, Hallasch, Dobberkau 2, Gose 1, Borzucki 9, Zierke, Hahne.