Tangermünde l Auch der TSV Tangermünde ging mit vier Sportlern an den Start.

Zuerst musste die B-Jugend mit Bastian Wilke bis 74,0 kg und Sascha Knoll in der Gewichtsklasse bis 83 kg zur Hantel schreiten. Bastian Wilke ging mit einer Einstiegslast von 55 kg in den ersten Versuch, es folgten im zweiten Versuch 60 kg und im dritten 65 kg. Er bekam alle drei Versuche gültig und belegte einen dritten Platz.

Knoll belegt Platz zwei

Sascha Knoll, der gleichzeitig seinen ersten Wettkampf bestritt, stieg mit 52,5 kg ein, steigerte im zweiten auf 57,5 kg bekam diese auch gültig. Er erhöhte im dritten Versuch auf 62,5 kg, die zu schwer waren. Mit einen zweiten Platz beendete er den Wettkampf.

Als dritter Tangermünder im Bankdrücken startete Branko Kautz in der Gewichtsklasse bis 93,0 kg bei der AK 1.

Kautz begann mit 120 kg im ersten Versuch, steigerte die Last auf 125 kg und ging im dritten Versuch mit 130 kg. Er bekam alle drei Versuche gültig und wurde am Ende des Wettkampfes Landesmeister.

Selzer auf Platz eins

Der Vierte von den Tangermündern Startern war Nils Selzer im Kraftdreikampf in der A Jugend bis 66 kg Körpergewicht. Der Kraftdreikampf begann mit der Kniebeuge. Mit der Last von 70 kg wollte Nils Selzer starten, bekam den ersten Versuch jedoch ungültig. Er steigerte aber trotzdem auf 80 kg und bekam diesen Versuch gültig. Dann ließ er im dritten Versuch 95 kg auflegen. Auch diese Last war kein Problem. Danach ging es weiter im straffen Zeitplan mit Bankdrücken. Er schaffte 62,5 kg, 67,5 kg und 72,5 kg.

Im Kreuzheben zog er 90 kg im ersten, 105 kg im zweiten und 115 kg im dritten Versuch. Das hieß am Ende des Wettkampfes 282,5 kg Gesamtlast und Platz eins.