Tangerhütte l Germania Tangerhütte, und dabei besonders die Laufgruppe, hat in den vergangenen Jahren viele Pokale bei verschiedenen Wettbewerben gesammelt. Dabei ist die Laufgruppe beim SV Germania eigentlich noch sehr jung. Spricht man von Germania Tangerhütte, so denkt man sofort an die Fußballer, die eigentlich immer für die Schlagzeilen sorgen. Aber zuletzt sind vermehrt die Laufsportler des Vereins in den Vordergrund gerückt. Sie haben in ihrer kurzen Zeit des Bestehens schon viele Pokale eingesammelt.

Gründung erfolgt im September 2018

Die Gründung der Laufgruppe von Germania Tangerhütte erfolgte im September 2018 als eine Unterabteilung der Sparte Leichtathletik. Die ersten Trainingseinheiten waren ungefähr mit zehn Sportlern besetzt, inzwischen sind es regelmäßig bis zu 40 und mehr Starter bei den Wettkämpfen.

Die Organisation dieser Laufgruppe erfolgt durch Heike Diesing, Sven Projahn und Danny Kupferschmidt. Das ist eine geballte Power aus mehreren Bereichen. Heike Diesing ist langjährige Jugend-Trainerin des SV Germania.

Bilder

Sven Projahn hat über viele Jahre Erfahrung als Zeitnehmer bei der Ausrichtung von Laufsport-Wettkämpfen. Danny Kupferschmidt ist für Social Media Werbung und für die Sponsoren zuständig.

2019 gute Ergebnisse erzielt

Nach der Gründung gab es auch die ersten gute Ergebnisse. 2019 erfolgte der erste Sieg beim Wildpark Spendenlauf. Das war der Auftakt in eine tolle erste Saison beim Elbe-Ohre-Cup (EOC). Am Ende des Jahres wurden die Tangerstädter sensationell Vizemeister als Neuling. Der insgesamt sehr große Nachwuchs aus der Leichtathletik war Garant für zukünftige Erfolge. Germania war sehr gut für die Zukunft aufgestellt

In diesem Jahr 2020 war der Titel die große Zielstellung.

Durch die Corona-Pandemie gab es jedoch einen großen Rückschlag - nicht nur für die Tangerhütter Laufsportler, sonder für alle Vereine und Läufer. „Trotzdem sind wir in jedem möglichen virtuellen und realen Lauf angetreten, um so um die Meisterschaft zu kämpfen“, sagt Danny Kupferschmidt.

Er gibt einen großen Dank an alle Mitglieder, die den Verein trotz der oftmals schweren privaten Situation unterstützen, weiter. Es wurde eine Vielzahl an Pokalen in der kurzen Historie gewonnen.

Sanierung des Sportplatzes

Zusätzlich zum sportlichen Wettkampf begann 2020 die Sanierung des Sportplatzes Werner-Seelenbinder-Ring.

Kupferschmidt erklärt dazu: „Die Stadt hat kein Geld, wir freuen uns deshalb über die Unterstützung des Vereins durch unsere Sponsoren, unteranderem mit Werbe-Schildern am Sportplatz.“

Titel steht fast fest

Auf jeden Fall steht für Germania Tangerhütte im Jahr 2020 der Titel für die EOC-Meisterschaft fast fest. Es müssen nur noch einige Entscheidungen abgewartet werden.

Kupferschmidt: „Es ist traurig, dass man diese Erfolge als Lohn der harten Saison nicht in ansprechendem Rahmen feiern und genießen kann.“

Sieger wurden die Tangerhütter auch beim Wettbewerb „Volksstimme bewegt Sachsen-Anhalt Wettbewerb 2020“. Die Mediengruppe Magdeburg hat diese sportliche Aktion im Sommer gestartet. Die Volksstimme feiert in diesem Jahr ihren 130. Geburtstag. Es war ein stolzes Alter in der heutigen Zeit und ein Grund Leser und Nichtleser aufzufordern, sich gerade jetzt fit zu halten und Sport zu treiben. Die Volksstimme rief daher alle Sportler im Verbreitungsgebiet auf, in den gemeinsamen Wettstreit zu treten. Nicht alle zusammen an einem Tag, sondern jeder für sich und doch nicht alleine. Virtuell stellte sie das größte Sportevent in diesem Sommer auf die Beine.

Der Pokal für die zahlenmäßig stärkste Mannschaft ging am Ende an den SV Germania Tangerhütte.

Germania-Games

Hoffnung haben die Tangerstädter-Läufer, dass die nächste Saison eine weniger stressige, aber trotzdem erfolgreiche wird. Unter anderem ist wieder an die Einführung der Germania-Games gedacht.

Kupferschmidt: „Ein großer Dank an alle Helfer, Familienmitglieder, Unterstützer und Sponsoren. Allen voran dem Hauptsponsor, der Schubert GmbH. Wir sind dankbar und glücklich, einen so großen und zuverlässigen Partner gefunden zu haben, der die Idee von Beginn an unterstützte. Volker Schubert hat ein Herz für die Region, genau wie wir. Daher passt diese Kombination perfekt.“

„Mach mit, halt dich fit...“

Auch über die Feiertage gibt es bei den emsigen Tangerhüttern keine Ruhe. „Mach mit, halt dich fit...“ steht auf dem Programm.

Dazu gibt es zwei Wettbewerbe, einmal am 26. Dezember 2020 (Teil I) und am 31. Januar 2021 (Teil  II). Die Varianten der Teilnahme im Kasten links.

Selbstverständlich werden die sportlichen Events, der heutigen „Corona-Zeit“ angepasst. Es ist aber auch eine virtuelle Teilnahme möglich.

Die Teilnehmermedaille von Teil 1 und Teil 2 ergeben ein vierblättriges Kleeblatt.

Es ist also jede Menge los bei den Laufsportlern des SV Germania Tangerhütte - trotz aller Widrigkeiten.