Stendal l Der Auftakt zur Rennserie der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Supermoto fand am Wochenende auf dem Flugplatz in Stendal statt. Die Veranstalter vom MSV Dolle freuten sich über mehr als 5000 Zuschauer und Gäste, die an den beiden Renntagen die Läufe in sieben Klassen verfolgten.

In der Profiklasse S1 (bis 450 Kubikzentimeter Hubraum) gewann der Youngster Mauno Hermunen aus Finnland auf Husqvarna. Er tritt in diesem Jahr zum ersten Mal in dieser Klasse an.

Altmärker Duo am Start

In der S2 gewann Michael Herrmann (Deutschland) auf KTM. In der Amateurklasse waren mit Fred Muths und Rico Grahn auch zwei Akteure aus der Altmark am Start. Grahn, der die Qualifikation zu den beiden Wertungsläufen schaffte, belegte in diesen die Plätze 13 und neun.