Stendal l Die Vorbereitungen sind getroffen, die Anlage ist herausgeputzt und die Schläger sind einsatzbereit.

Zahlreiche Arbeitsstunden absolvierten die Mitglieder der SG Einheit Stendal in den vergangenen Wochen mit Blick auf die Freiluftsaison 2019. Mit großer Euphorie fiebern die Tenniscracks der großen Saisoneröffnung entgegen, die an diesem Sonnabend, dem 27. April, ab 10 Uhr im Tennispark vollzogen wird.

Einweihung neuer Tennisplätze mit Prominenz

Das Familienfest des mitgliederstärksten Tennisverein der Altmark startet zunächst mit der feierlichen Einweihung der neu sanierten Tennisplätze. Dazu erwartet die SG Einheit Stendal neben politischer Prominenz in Person von Stendals Oberbürgermeister Klaus Schmotz und Landrat Carsten Wulfänger, auch ein sportliches Schwergewicht mit Axel Schmidt, Präsident des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt. Umrahmt wird die Eröffnung mit den Sponsoren des Clubs. Nach der Eröffnung steht der große Aktionstag im Mittelpunkt. „Zum Familienfest sind natürlich nicht nur die Mitglieder des Vereins eingeladen. Wir freuen uns über jeden, der Interesse am Tennissport hat“, so Vereinsvorsitzender Detlef Hundt, der auf eine große Resonanz hofft.

Verein lädt zum Familienfest ein

Dazu bietet das Familienfest mehrere Möglichkeiten, um sich mit dem weißen Sport näher zu befassen und den Tag als Familienereignis zu erleben. So können Besucher zuschauen, mit aktiven Spielern ins Gespräch kommen und natürlich auch selber aktiv werden. „Wir haben Schläger zum ausprobieren vor Ort und bieten verschiedenste Optionen an, um in unseren Sport rein zu schnuppern. Nur Sportschuhe müssen mitgebracht werden“, unterstrich Hundt.

Verschiedene Angebote rund um die Sportart

Die große Angebotspalette reicht von einer Schnupper-Tennisstunde mit einem lizenzierten Trainer, dem Ablegen des Tennis-Sportabzeichens, dem Duell mit der Ballmaschine, über Beach-Tennis bis hin zur Messung des eigenen Aufschlags. Neben den vielfältigen Tennis-Angeboten können sich die Kinder auf einer Hüpfburg austoben oder an Geschicklichkeitsspielen teilnehmen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Für Speisen und Getränken ist vor Ort gesorgt.