Schorstedt l Das traditionsreiche Schorstedter Tischtennisturnier findet am Sonnabend und Sonntag statt.

Mittlerweile wird die Veranstaltung des SV Schorstedt zum 17. Mal ausgetragen. Mit zusammengenomm rund 100 Teilnehmern gehört es immer noch zu den größeren Turnieren dieser Art in Sachsen-Anhalt.

Die Erwachsenen spielen am Sonnabend ab 9 Uhr. Die Jugend und Schüler sind einen Tag später, am Sonntag, dran. Wettkampfbeginn ist am ebenfalls um 9 Uhr.

Meldungen sind noch möglich

Gespielt wird wie immer in der Lagerhalle von Landwirt Holger Mai in Schorstedt. Meldungen sind bis 30 Minuten vor Wettkampfbeginn möglich.

Die Erwachsenen beginnen mit den Gruppenspielen (jeweils sechs Teilnehmer, also hat jeder Teilnehmer mindestens fünf Partien). Anschließend geht es im K.o.-System der beiden Gruppenersten und besten Gruppendritten weiter bis ins Finale.

Frauen spielen erst bei den Männern mit

Frauen spielen die Vorrunde bei den Männern mit, danach erfolgt ein separates K.o.-System.

Startberechtigt bei den Erwachsenen sind alle Spieler bis zu einem QTTR Wert per 11. Dezember 2017 von 1600 Punkten. Gespielt wird in 3 Gruppen (1. Gruppe bis 1200 QTTR-Wert, 2. Gruppe von 1201 bis 1400 QTTR- Wert und die 3. Gruppe von 1401 bis 1600 QTTR-Wert)

Der Nachwuchswettkampf ist für alle Schüler und Jugendliche unabhängig von der Spielstärke offen.

Die Startgebühr beträgt für Erwachsene fünf und für Nachwuchsspieler drei Euro. Insgesamt wird an wird an 14 Tischen gespielt.