Für die Hinspiel-Niederlage am achten Spieltag, die übrigens die letzte des TSV in dieser Saison war, haben sich Hadmerslebens Fußballer am Sonnabend revanchiert.

Hadmersleben l Es war ein Spiel mit wenigen Höhepunkten und klaren Möglichkeiten. Beide Abwehrreihen standen sicher und machten es den Angreifern schwer.

Der erste Schuss aufs Gästetor war eine Direktabnahme von Kai-Oliver König, die aber über den Kasten ging. Auf der Gegenseite senkte sich ein Schuss von Marcus Hummelt knapp über die Latte. Der TSV versucht es danach mit Freistößen. Doch Patrick Darius und David Hinz verzogen jeweils knapp oder fanden im Magdeburger Torwart ihren Meister. Es sah schon nach einem 0:0 zur Halbzeit aus. In der 44. Minute jedoch passte Steffen Räke auf Ronny Manegold. Der stand frei vor dem Tor, scheiterte aber am gut reagierenden Christoph Moser. Hadmersleben blieb im Angriff: Patrick Darius nutzte dabei seine Technik, ließ zwei Mann aussteigen und traf doch noch zur Halbzeitführung der Gastgeber ins untere rechte Toreck.

Nach dem Wechsel bestimmte der TSV weiter das Spiel. Die Gäste verteidigten geschickt und machten dabei die Räume eng. So entstanden nur wenige Möglichkeiten für den Gastgeber. Patrick Darius hob den Ball auf Fabian Brieger, dessen Schuss jedoch vorbeiging. David Hinz scheiterte ebenso wie erneut Patrick Darius, dessen Sololauf im letzten Moment abgeblockt wurde. Als Ronny Manegold in den Strafraum eindrang, wurde er robust von den Beinen geholt. Der Elfmeterpfiff bleibt jedoch aus. Nicht so in der 90. Minute. Nach Foul im Strafraum an Steffen Räke ertönte der Pfiff sofort. Jens Gammisch, gegen Gommern vom Punkt noch erfolgreich, legte sich den Ball zurecht. Sein Flachschuss war jedoch diesmal zu schwach. Christoph Moser parierte glänzend. Im Gegenzug hatten die Magdeburger ihre erste und einzige klare Möglichkeit. Martin Werner tauchte frei vor Andy Behrens auf. Sein Schuss ging jedoch am Pfosten vorbei.

Es blieb in einem sehr fairen Spiel und unter einer sicheren Leitung des Schiedsrichters beim knappen Heimsieg und dem 13. Spiel ohne Niederlage für den TSV Hadmersleben.

Tor: 1:0 Patrick Darius (45.).

TSV Hadmersleben: Behrens - Brieger, Niemann, König, Kittelmann, Gammisch, Schuffert (65. Reiser), Darius, Räke, Manegold, Hinz.

Zuschauer: 103. Schiedsrichter: Mario Sämisch.