Wernigerode l Zu Gast im Sportzentrum Gießerweg sind ab 15 Uhr die Dresden Monarchs II.

Gegner ist favorisiert

Für die Bergtiger ist es das dritte Heimspiel in Folge, die zweite Vertretung der Dresden Monarchs wird dabei zum ersten Mal ihre Visitenkarte in der „Bunten Stadt am Harz“ abgeben. Das Team spielt erstmals in der Oberliga Ost und wie es aussieht, werden die Sachsen diese Liga nach der Saison wieder verlassen. Die Dresdener leisteten sich im Verlauf der Saison nur ein Unentschieden in Chemnitz, ansonsten dominierten sie die Liga. Das bekamen auch die Tigers am ersten Spieltag schmerzlich zu spüren, in Dresden gab es eine 13:33-Niederlage. Und nun benötigen die Monarchs nur noch einem Sieg aus den restlichen zwei Spielen, um den Aufstieg perfekt zu machen.

Dass der Aufstieg bereits in Wernigerode klar gemacht werden kann, dagegen haben die Tigers ganz gewaltig was. Als heimstarkes Team wird die Mannschaft von Headcoach Jens Mollnau alles in die Waagschale werfen. Wenn die Mountain Tigers so wie in den Schlussminuten gegen die Halle Falken spielen, sollte eine Überraschung durchaus möglich sein.

Allen voran die Spieler, die am Sonntag voraussichtlich das letzte Spiel für ihren Verein absolvieren, wollen ihre Laufbahn mit einem Sieg beenden. Sven Weigl, David Brückner, Andreas Kopytziok und Norman Hertwig haben das Ende ihrer aktiven Karriere verkündet, wobei zumindest die beiden Erstgenannten als Trainer den Tigers erhalten bleiben.

Eintritt wird Kinderhilfswerk gespendet

Dazu bauen die Bergtiger auf die Unterstützung der Fans, die das Wernigeröder Team auch bei einer anderen Aktion tatkräftig unterstützen können. Einen Teil der Einnahmen des letzten Heimspiels werden die Tigers für das Wernige­röder Kinderhilfswerk spenden. Aufgerufen hat dazu Kai Brand, ehemaliger Quarterback der Tigers und jetzt Inhaber des LeBistro38. Er selbst veranstaltet am Freitag, 13. September, um 19 Uhr zu diesem Zweck ein Benefizkonzert in seinem Bistro.

Kick-Off für das letzte Saisonspiel der Wernigerode Mountain Tigers ist am Sonntag um 15 Uhr auf dem Sportplatz Gießerweg in Wernigerode. Natürlich dürfen auch zum Saisonabschluss die Cheerleader der Mountain Tigers, Hüpfburg, Fanshop und Tigersteaks nicht fehlen – wie gewohnt das volle Programm für einen schönen Sonntagnachmittag mit der ganzen Familie.