Schierke l Am letzten Augustwochenende fand der jährliche Endurothon in Schierke statt. An mehreren Tagen wurden diverse Disziplinen durchgeführt.

In den letzten Jahren hatten die Organisatoren und Veranstalter den Kurpark von Schierke als Start- und Zielbereich gewählt. In diesem Jahr wurde die neue Schierker Feuerstein Arena zum Anlaufpunkt für das über die Landesgrenzen bekannte Mountainbike Event.

Trotz der regnerischen Bedingungen fanden wieder circa 300 Starter den Weg in den Harz. Neben Wurzeln, Steinen, steilen Rampen und „flowigen“ Abfahrten konnte vor allem die neue Veranstaltungsstätte bewundert werden. Hier wurde für die Verpflegung oder die Kinderbetreuung bestens gesorgt. Die Bad Bikers MTB-Sport können ein positives Ré­su­mé ziehen, konnten doch vor allem die Jugendfahrer des Vereins super Ergebnisse einfahren.

Albers auf dem ersten Platz

In der Altersklasse U9 schaffte es Leon Luca Albers auf den ersten Platz. In der U11 sicherte sich Finn Regber den ersten Platz und in der Altersklasse U13 fuhr Jeremy Wege auf den dritten Gesamtplatz. Einen weiteren Platz ganz oben auf dem Podest gab es für Nicolas Kaiser, der in der U15 gestartet war.

Die Bad Bikers MTB-Sport bedanken sich auf diesem Weg bei allen Förderern und Sponsoren. Ohne diese Unterstützung wäre das erfolgreiche Abschneiden nicht möglich.