Heudeber l Während der Wettbewerb bei den Erwachsenen nach knapp acht Wochen sportlicher Aktivität mit der Siegerehrung abgeschlossen wurde, nimmt er bei den Nachwuchskickern der F-Junioren erst so richtig an Fahrt auf.

Das Männerteam des SC 1919 Heudeber hatte gemeinsam mit Übungsleitern und der ein oder anderen Verstärkung aus anderen Vereinen insgesamt 3036,41 Kilometer per Lauf und 3319,07 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt, wobei letzteres nur zu einem Viertel gewertet wurde. Als Belohnung gab es für die fleißigsten Kicker im Rahmen einer Siegerehrung kleine Präsente. Auf dem „Treppchen“ standen allesamt „Routiniers“: Steven Regber gewann die „Lauf- und Rad-Challenge“ mit 517,55 Kilometern vor Björn Öhlmann (469,23 km) und Michael Perplies (305,59 km).

Bei den F-Junioren versuchen die drei Teams mit jeweils vier Mitgliedern trotz des Wintereinbruchs ihre Kilometerwerte zu verbessern und ihre Gegner auszustechen. Einen neuen Spitzenwert gab es dabei beim Wandern, hier ist jetzt Louis Schmidt mit 16,28 Kilometern am Stück vorn. Die Gesamtwertung gestaltet sich wie folgt:

Bilder

Teamwertung:

1. Team A (Arne Fricke, Ray Kühnel, Levi Perplies, Anselm Spix)497,50 km

2. Team B 228,81 km

3.. Team C 225,47 km

Einzelwertung:

1. Levi Perplies 204,50 km

2. Ray Kühnel 91,02 km

3. Anselm Spix 117,34 km

Längster Lauf:

Levi Perplies10,15 km

Längste Radstrecke:

Wertungskilometer (gesamt): 501,87 km