Wernigerode l Der FC Einheit Wernigerode kehrt nach zehn Jahren wieder auf die Fußball-Verbandsliga-Bühne zurück. Die intakte Mannschaft wurde nun weiter punktuell verstärkt. Gleich vier Akteure werden zur kommenden Spielzeit die Mannsberg-Elf verstärken.

Vom kommenden Liga-Rivalen SV 1890 Westerhausen wird Felix Kanter zur Einheit wechseln. Aus der Landesliga Nord steigen Tim Carstens und Steven Rentz mit Wernigerode in die Verbandsliga auf. Carstens kommt vom Blankenburger FV zum Verbandsliga-Neuling, während sich Rentz vom FSV Grün-Weiß Ilsenburg anschließen wird. Zudem soll Julian Nebe (Stahl Thale) den Konkurrenzkampf im Einheit-Gehäuse mächtig befeuern.