Halberstadt l Regionalligist Germania Halberstadt muss weitere hochkarätige Abgänge verkraften. Nachdem bereits Paul Büchel, Patrik Twardzik, Florian Beil und Tim Oschmann ihre Zelte im Vorharz abgebrochen haben, kommen jetzt weitere hinzu.

Gilian Jurcher zieht es zum 1. FC Saarbrücken (Regionalliga Südwest), Ivan Franjic zur Eintracht nach Braunschweig (3. Liga) und auch Tom Nattermann verlässt Halberstadt (Ziel unbekannt).

Leon Heynke vom FCM dabei

Zum Vorbereitungsstart am Mittwoch (15 Uhr) kann der neue Cheftrainer Maximilian Dentz aber auch Neuverpflichtungen präsentieren. Wie schon Leon Heynke wird zur neuen Spielzeit auch Dean Justin Müller von der U19 des 1. FC Magdeburgs ins Friedensstadion wechseln. Mittelfeldspieler Müller ist dem neuen Übungsleiter der Germania bereits vertraut.

„Ich kenne ihn schon seit vier Jahren aus meiner Trainertätigkeit beim Fußballverband Sachsen-Anhalt“, so Dentz. Ein weiterer Neuzugang schließt sich aus Sachsen an. Aus der U19 von Dynamo Dresden kommt Jonas Vetterlein. Er kommt mit der Empfehlung von 38 Einsätzen in der A-Junioren-Bundesliga zum VfB. „Mit Jonas konnten wir einen physisch starken Akteur gewinnen, der über eine tolle Mentalität verfügt. Er ist in der Defensive auf einigen Positionen einsetzbar. Beide Jungs passen absolut in unser Anforderungsprofil“, so der Trainer weiter.

Marcel Goslar verlängert

Mit Marcel Goslar hat zudem ein Spieler um zwei Jahre verlängert. Der 29-Jährige rückt außerdem noch neben Assistenztrainer Enrico Gerlach ins Trainerteam auf. „Marcel verfügt über eine enorme Erfahrung und kann bereits auf über 100 Regionalliga-Spiele zurückblicken. Er genießt innerhalb der Mannschaft ein sehr hohes Ansehen und soll uns unter anderem bei der Gegner-Analyse helfen“, äußert sich Max Dentz zu seinem neuen Partner im Trainerstab. Goslar ist zudem bereits im Besitz der B-Lizenz und soll in Halberstadt erste Erfahrungen als Trainer sammeln.