Halberstadt l Das Team um KSB-Geschäftsführer Jörg Augustin hat seine bisherigen Büroräume in der Bahnhofstraße verlassen müssen, da diese von der dort ansässigen Rettungsstelle benötigt werden. So rückten am Mittwoch ein Transportunternehmen und der eigene Kleintransporter an, um die vorhandenen Möbel, Computertechnik, Akten, Sportmaterialien und vieles mehr in das neue Domizil zu befördern.

Ab sofort sind der KreisSportBund und die Sportjugend Harz in der oberen Etage des Bürogebäudes im Dornbergsweg 30 (Foto, links) zu finden. „In puncto Technik ist schon alles erledigt, telefonisch sind wir bereits wieder unter den bekannten Rufnummern erreichbar. Die Arbeit werden wir voraussichtlich Anfang nächster Woche wieder richtig aufnehmen können“, berichtet Jörg Augustin. Zusammen mit seinen Mitarbeiter der Geschäftsstelle packte der KSB-Geschäftsführer mit an, um die Sportmaterialien in den zur Verfügung gestellten Container zu umzulagern.

Bilder