Blankenburg l Am ersten Weihnachtsfeiertag hat Peter Kleefeld vom SV Lok Blankenburg seinen 75. Geburtstag gefeiert, der Harzer Sportkurier blickte in der Ausgabe vom 28. Dezember mit einem Interview auf die sportlichen Höhepunkte und die ehrenamtlichen Verdienste des Jubilars zurück.

Wenige Tage nach dem runden Geburtstag nahm auch der SV Lok Blankenburg die Gelegenheit wahr, sich bei Peter Kleefeld für sein langjähriges herausragendes Engagement für den Eisenbahnersportverein zu bedanken. Auf der im Winterschlaf liegenden Tennisanlage im Heidelberg gratulierte Abteilungsleiter Raik Baldamus im Namen des Vorstandes SV Lok und der Abteilung Tennis und bedankte sich mit einem Präsent für seine Unterstützung als Trainer und seine ehrenamtlichen Tätigkeiten. Über 60 Jahre ist Peter Kleefeld ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen für den Verein und die Tennisabteilung tätig.