Fußball l Colbitz (hme) Mit einer 2:3-Niederlage bei der SG Blau-Weiß Niegripp sind die Alte-Herren-Fußballer des Heide-SV Colbitz nach der langen Winterpause in den Freundschaftsspielbetrieb gestartet.

Colbitz traf auf eine gegnerische Mannschaft, die nach dem 4:2-Sieg über Elbeu auch gegen Colbitz einen Erfolg anstrebte. Dennoch ging der Gast 1:0 in Führung. Osterburgs Fernschuss war für den ansonsten guten Torhüter Wust nicht zu halten. Die Blau-Weißen waren vor allem im Umkehrspiel gefährlich und kamen durch den kaum zu stellenden Eschner zum verdienten 1:1.

Wenige Minuten nach der Halbzeitpause sorgte Eschner für die Führung der Heimelf. Colbitz schlug durch Osterburg zum 2:2-Ausgleich zurück. Beide Mannschaften ließen danach viele Möglichkeiten ungenutzt. Böwe sorgte wenige Minuten vor dem Abpfiff mit einem unhaltbaren Schuss für den knappen 3:2-Sieg der Hausherren.

Blau-Weiß Niegripp: Wust - Kersten, Schumann, Enke, Kosmann, Landmann, Böwe, Eschner, Rudolf, Mittelstedt, Gilbers, Heilmann.

HSV Colbitz: Meyer - Osterburg, Wittke, Moritz, Lindau, Albrecht, Gericke, Genzel, Kirchner, Petzold, Lentge, Batelka.

Torfolge: 0:1 Osterburg, 1:1, 2:1 Eschner, 2:2 Osterburg, 3:2 Böwe.

Schiedsrichter: Dieter Sandmann.