Leichtathletik l Haldensleben (hba) Am Sonnabend steigen die Leichtathleten im Haldensleber Waldstadion in die Wettkampfsaison ein. Ab 10 Uhr werden fast 250 Athletinnen und Athleten aus 19 Vereinen aus Sachsen-Anhalt und Niedersachsen den Auftakt in eine an Wettkämpfen irrsinnig vollgepackte Saison bestreiten.

Es ist das erste Bahneröffnungssportfest in Sachsen-Anhalt. Geballt werden in den nächsten Tagen und Wochen viele andere folgen. Im Waldstadion stehen vor allem die jüngeren Athleten im Fokus. Hier gibt es schon Mal über 30 Teilnehmer in einer Altersklasse im Mehrkampf. Natürlich steht für die Aktiven die Frage, wie sich der lange Winter auf einen guten Saisonstart ausgewirkt hat. Sieht man sich die fantastischen Ergebnisse von Norman Plischke vom vergangenen Wochenende an, so muss man zumindest den Werfern bescheinigen, dass sie wohl vieles richtig gemacht haben und gut durch den Winter gekommen sind.

Nun steht auch für alle anderen der erste richtige Test bevor. Im Stadion sind ohne Frage tolle und spannende Wettkämpfe zu sehen. In den vergangenen Monaten sind viele neue Kinder in der Leichtathletik beim HSC aktiv geworden und natürlich ist man auf deren Einstand sehr gespannt. Gäste im Stadion sind gerne gesehen, zumal es keinen Eintritt zu zahlen gibt. Natürlich ist auch für das leiblich Wohl gesorgt.