Bösdorf (wbi) l Die Auswertung der sportlichen Aktivitäten in der Trainingsgruppe des Nachwuchses der SG Bösdorf 08 im Rahmen der Jahresendveranstaltung der Abteilung Tischtennis war sehr positiv. So konnte Übungsleiter Walter Bittner berichten, dass acht Schüler und Jugendliche an den Kreiseinzelmeisterschaften in Oschersleben teilgenommen haben. Es konnten sich vier Starter für die Bezirkseinzelmeisterschaften in Wolmirstedt qualifizieren. Hier gelang es Laura Hecker bei den C-Schülerinnen eine Teilnahme an den Landeseinzelmeisterschaften für Sachsen-Anhalt in Osterburg zu erkämpfen.

An den Mannschaftswettbewerben im Landkreis Börde sind eine Jugendmannschaft und drei Schülermannschaften der SG Bösdorf beteiligt. Die Jugendmannschaft mit Sarah Cherubim, Manuel Hoffmann und Chris Neumann nimmt einen vorderen Platz in der Tabelle ein.

Die erste Schülermannschaft mit Max Hecker, Leon Jeremias und Lukas Müller hat den vierten Platz in der Kreisliga knapp verfehlt. Die zweite Mannschaft mit Roman Görges, Chris Bachmann und Laura Hecker (von der "Dritten" aufgerückt) nimmt in der Staffel West der Kreisklasse den zweiten Platz ein. Die dritte Schülermannschaft mit Luisa Böttcher, Lea Cherubim, Erik Weber und Timm Vesper ist in der gleichen Staffel leider nur Letzte.

Zum Jahresende wird die Trainingsgruppe die Ergebnisse auswerten. Ein Mangel ist die unregelmäßige Beteiligung der jüngeren Übungsleiter am Training. Hier gibt es Reserven, um das Training der neun- bis 17-jährigen Schüler zu verbessern.