Nachwuchs-Fußball l Burg (sza) Am vergangenen Sonnabend ermittelten auch die E-Junioren-Kicker des Jerichower Landes ihre Teilnehmer für die Endrunde an den Hallenkreismeisterschaften. Die Kids des SV Blau-Weiß Loburg qualifizierten sich als Turnierdritter und kämpfen am 14. Januar 2012 von 9 bis 14 Uhr erneut in der Sporthalle in Burg am Berufsschulzentrum um den Titel.

Da Gerwisch nicht antrat, musste der Turnierplan etwas umgestellt werden. Die Loburger um Trainer Matthias Werner starteten mit einem 5:1-Sieg gegen Gommern furios. Jonas Schön erzielte gleich drei Treffer. Den "Rest" besorgten Moritz Schüler und Jonas Löffler.

Auch die längere Spielpause stoppte die Blau-Weißen nicht. Im nächsten Match bezwangen sie Burg II mit 3:1. Erneut traf zweimal Jonas Schön und auch Johanna Löffler trug sich in die Torschützenliste ein.

Gegen den späteren Turnier-sieger Burger BC unterlag Loburg beim 1:2 äußerst knapp. Jonas Schön sorgte für das Ehrentor.

In der letzten Partie des Tages mussten sich die Werner Co. dann auch dem späteren Turnier-Zweiten, Union Heyrothsberge, geschlagen geben. Das Spiel endete 0:2.

Die E-Junioren qualifizierten sich als Dritter für die Endrunde. Lucas Lippert bot im Tor eine gute Leistung. In der Verteidigung spielten Paul Bauschke und Moritz Schüler. Im Mittelfeld setzten Jonas Schön und Florian Böhm die Akzente. Im Sturm wechselten sich die beiden Geschwister Jonas und Johanna Löffler ab.