Tischtennis l Zerbst (sza) Das Jahresabschluss-Turnier der Tischtennisspieler des TTC "Anhalt" Zerbst, das am vergangenen Dienstag in der Turnhalle Fuhrstraße ausgetragen wurde, bot erneut spannende und gutklassige Tischtennis-Kost.

Bei den Damen konnte sich Michelle Schwarz durchsetzen. Den Siegerpokal bei den Freizeitsportlern erkämpfte sich Reinhard Schulze. Bei den Herren B setzte sich Daniel Lucas knapp mit 3:2 vor Lutz Düben durch.

Die Herren A mussten den Pokal in diesem Jahr nach Berlin abgeben. Der ehemalige TTC-Spieler Michael Belger kämpfte sich bis ins Finale durch. Da traf er auf den Verbandsliga-Spieler Kai Lehmann und besiegte ihn klar mit 3:0. Somit entführte Belger, der jetzt in Friedrichshain spielt, den Pokal in die Hauptstadt.

Volksstimme berichtet noch ausführlich.