Vereinsleben l Burg (okr/sza) Der Kreissportbund Jerichower Land und die Volksstimme rufen alle Sportvereine des Jerichower Landes auf, ihre besten Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften für die Sportlerwahl zu nominieren. "Schon die vergangenen Jahre haben gezeigt, wie bunt unsere Sportlandschaft in der Region ist. Diese Vielfalt soll sich bei der Sportlerwahl widerspiegeln", sagte der Geschäftsführer des KSB, Bernd Mittelstädt, der bereits alle Vereine über die Aktion schriftlich informiert hat.

Neben den etablierten Mannschaftssportlern wie Fußballer, Handballer und Volleyballer sind es vor allem die Einzelsportler, die mit starken Leistungen hervorstechen. Ob Kanuten, Ruderer, Tänzer, Judoka, Leichtathleten oder Badmintonspieler - die Athleten warteten auch 2011 mit beachtlichen Leistungen auf Kreis- und Landesebene, aber auch auf nationalem und internationalem Parkett auf. Deshalb der Aufruf von Mittelstädt: "Vereine, schlagt eure Kandidaten vor!"

Eine Jury, bestehend aus Vertretern des KSB und der Volksstimme-Sportredaktion wird dann erneut aus allen Einsendungen die besten sechs Kandidaten in sechs Kategorien nominieren. Sie werden im Februar in der Volksstimme ausführlich vorgestellt.

In diesem Zeitraum haben die Leser der Volksstimme die Möglichkeit, ihre persönlichen Favoriten mit Hilfe eines Coupons zu wählen. Unter allen Einsendern verlost die Volksstimme wieder tolle Preise.

Den krönenden Höhepunkt und Abschluss der Sportlerwahl bildet die Ehrungsveranstaltung, die am 10. März 2012 in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Burg stattfindet. "Dabei wartet auf alle Gäste wieder ein großes, sportlich-kulturelles Rahmenprogramm, bei der die Auszeichnung der besten Sportler und Mannschaften im Mittelpunkt steht", sagte Mittelstädt.

Zuvor haben die Vereine bis zum 20. Januar Zeit, ihre Bewerber vorzuschlagen.