Zerbst l Sie besiegten die SG Wittenberg/Reinsdorf souverän und stehen nun auf Tabellenplatz vier in der Landesliga. Nach gegenseitigem Abtasten lief der Motor der Rot-Weißen ab der 30. Minute heiß. Da konnte Leonard Ritsch den Torreigen mit dem Treffer zur 1:0-Führung eröffnen.

Gleich fünf Minuten später erhöhte Otto Wolfgang Leps mit seinem neunten Saison- treffer auf 2:0 (35.).

Bis zur Halbzeitpause gab es zwar noch einige Möglichkeiten, doch es blieb bei der verdienten Führung.

Auch im zweiten Abschnitt ließen die Jungs um das Trainergespann Holger Rommel/Marc Schröter nicht nach. Gleich nach fünf Minuten traf erneut Otto Wolfgang Leps, erhöhte auf 3:0 und sorgte so für die Vorentscheidung.

Ein Doppelpack von Hannes Dieckmann in der 52. und 71. Minute machte den Kantersieg der Zerbster mit dem 5:0-Endstand perfekt.

Am Samstag um 11 Uhr geht es beim Tabellenfünften SV Dessau 05 weiter um Punkte.

SR: Martin Roye (TuS Dessau-Kochstedt); ZS: 30.