Biederitz l In der Landesliga Dessau reiste der erste Sechser vom TTC „Anhalt“ Zerbst als Tabellendritter zum Zweiten nach Biederitz und unterlag dort der Oberliga-Reserve klar 4:11.

Überraschend gingen die Gäste mit 2:1 nach den Auftaktdoppeln in Führung. Dabei besiegten Dennis Puls und Eric Wollschläger das Duo Bethge/Tauber 3:1. Das Zerbster Spitzendoppel Sunday Kinnouezai/Dietmar Wollschläger setzte sich gegen das Doppel zwei des DJK, Ernst/Röttig nach fünf Sätzen 3:2 durch.

Souveräner Auftritt von Wollschläge

Danach waren die Biederitzer erfolgreich und siegten bei zehn von zwölf Einzeln. Ersatzspieler Dietmar Wollschläger konnte alle Spiele gewinnen und war mit 2,5 Punkten der beste Zerbster Spieler dieses Matches.

Die Erste vom TTC „Anhalt“ Zerbst blieb auf dem dritten Tabellenplatz in der Landesliga, weil der Verfolger Staßfurt knapp in Oranienbaum verlor und Cobbelsdorf zu den letzten beiden Punktspielen nicht antrat.

TTC II wurde in der Bezirksliga ebenfalls Tabellendritter und die Dritte Vize in der Bezirksklasse JL. Diese guten Zerbster Platzierungen des Spieljahres 2017/18 wurden am Abend gefeiert und erste Aufstellungen für die nächste Saison diskutiert.