WTA-Tour

Paula Badosa gewinnt Finale in Indian Wells

Von dpa 18.10.2021, 07:07 • Aktualisiert: 31.10.2021, 16:17
Die Spanierin Paula Badosa hält ihren Pokal hoch, nachdem sie Victoria Azarenka besiegt hat.
Die Spanierin Paula Badosa hält ihren Pokal hoch, nachdem sie Victoria Azarenka besiegt hat. Mark J. Terrill/AP/dpa

Indian Wells - Die Spanierin Paula Badosa hat nach mehr als drei Stunden das Finale beim Tennis-Masters in Indian Wells gewonnen. Die 23-Jährige bezwang die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste, Viktoria Asarenka aus Belarus, 7:6 (7:5), 2:6, 7:6 (7:2).

Für die in New York geborene Badosa ist es der größte Erfolg ihrer Karriere, sie hatte zuvor nur das WTA-Turnier in Belgrad im Mai gewonnen. Im Viertelfinale hatte Badosa sich gegen Angelique Kerber durchgesetzt. Asarenka verpasste unterdessen den dritten Sieg bei dem mit 8,761 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier im Süden Kaliforniens, das normalerweise im März ausgetragen wird.