Hirschau (tza). Die Classic-Kegler des SKV Rot-Weiß Zerbst entledigten sich am Sonnabend in der Bundesliga souverän ihrer Pflichtaufgabe gegen FAF Hirschau. Der Titelverteidiger gewann mit 7:1-Mannschaftspunkten und 3 630:3 207 Kegeln deutlich und stellte mit dem neuen Mannschaftsbahnrekord seine momentane Leistungsstärke unter Beweis. Aus einem ausgeglichenen Team ragte Neuzugang Cosmin Craciun noch heraus. Er erspielte mit 633 Kegeln einen neuen Einzelbahnrekord. Den Ehrenpunkt für die Gastgeber erzielte Jan Hautmann gegen SKV-Youngster Christian Helmerich.

Nach einer einwöchigen Pause steigt in 14 Tagen der Champions-League-Auftakt daheim gegen den tschechischen Meister Jihlava.