Als zweiter Bundesliga-Club nach dem VfB Stuttgart will Bayer 04 Leverkusen vorzeitig die K. o .-Runde der Europa League erreichen. Während die Schwaben in Bern vor einer eher lästigen Pflichtaufgabe stehen, muss Bayer in Trondheim punkten, um die Vorgabe zu erfüllen.

Hamburg ( dpa ). Bayer Leverkusen will wie der VfB Stuttgart in der Fußball-Europa-League überwintern, darf sich in Skandinaviens Eiseskälte aber keinen Ausrutscher leisten. " Es wird ein ungewöhnliches Spiel, aber wir fahren nach Norwegen, um zu gewinnen und in die K. o .-Runde einzuziehen ", sagte Bayer-Coach Jupp Heynckes vor der heutigen Partie ( 21. 05 Uhr / Sat. 1 ).

Minus 16 Grad zeigte das Thermometer bei der Ankunft in Trondheim, wo sich die Akteure des Werksclubs warm anziehen müssen, um nach dem bereits qualifizierten VfB ( Gastspiel bei Young Boys Bern ) vorzeitig weiter zu kommen. Dritter Bundesliga-Vertreter ist Borussia Dortmund. Der Liga-Spitzenreiter greift aber erst morgen gegen Kaparti Lwiw in das Geschehen ein.

Viel spricht für Bayers vorzeitiges Weiterkommen, aber nicht alles. Die Werkself gewann das Heimspiel gegen Rosenborg deutlich mit 4 : 0, führt die Tabelle der Gruppe B ungeschlagen mit acht Punkten vor Atlético Madrid ( 7 ), Aris Saloniki ( 4 ) und Trondheim ( 3 ) an. Dennoch ist besonders Heynckes gewarnt. Als er 1997 / 1998 mit Real Madrid die Champions League gewann, bezog er mit dem spanischen Spitzenclub die einzige Niederlage ( 0 : 2 ) bei Rosenborg. " Man hat auch in diesem Jahr gesehen, dass Trondheim zu Hause anders spielt ", warnte der Coach.

" Ein Sieg muss unser Anspruch sein ", sagte Manuel Friedrich, der die Gefrierschrank-Temperatur als Ausrede nicht gelten lässt. " Viel bewegen auf dem Spielfeld ", empfiehlt der finnische Innenverteidiger-Kollege Sami Hyypiä. Nicht mitgereist sind der ausgelaugte Kapitän Simon Rolfes und Tranquillo Barnetta ( Kniebeschwerden ).

" Wir wollen nicht erst im Spiel am 16. Dezember gegen Atlético Madrid alles klarmachen. Die Ausgangsposition ist gut, die Chance wollen wir jetzt nutzen ", fordert Bayer-Sportdirektor Rudi Völler. Die Kälte dürfe kein Hindernis sein. " Wir müssen unseren Schweinehund überwinden. Es ist eine Charakterfrage, aber die Mannschaft hat schon oft bewiesen, dass sie Charakter hat. "

Für die schwach in die Liga gestarteten Stuttgarter gilt nach dem mit vier Siegen unerwarteten Spaziergang in die nächste Europacup-Runde das Hauptaugenmerk vorerst dem Klassenverbleib. Die Partie in Bern stört daher die Vorbereitung des Tabellenvorletzten auf das Schlüsselspiel in der Liga gegen 1899 Hoffenheim. " Hoffenheim ist absolut präsent ", räumte VfB-Trainer Jens Keller ein, dass beim VfB das brisante Landesderby drei Tage später absolute Priorität genießt. " Da reicht ein Blick auf die Tabelle. " Folgerichtig erspart Keller einem halben Dutzend Stammkräften die Schweiz-Reise, damit diese sich daheim auf den Abstiegskampf vorbereiten können. Weitere Stammkräfte reisten zwar mit nach Bern, stehen aber nur für den Notfall bereit. Doch auch mit einer B-Elf will der VfB beim Vierten der Schweizer Super League seine makellose Europa-League-Bilanz ausbauen. " Ich erwarte von jedem, dass er Vollgas gibt ", so Keller.