Schwimmen

Olympiasieger Florian Wellbrock vom SCM wagt neues WM-Experiment

Schwimmer Florian Wellbrock vom SC Magdeburg hat schon mehrere Experimente gestartet, aber dieses bei der kommenden WM hat es in sich: Er startet über vier Strecken.

Von Daniel Hübner Aktualisiert: 16.06.2022, 09:31
Florian Wellbrock weiß, wie sich Weltrekord anfühlt: In Abu Dhabi sicherte er sich die Bestmarke über 1500 Meter Freistil und auf der kurzen Bahn.
Florian Wellbrock weiß, wie sich Weltrekord anfühlt: In Abu Dhabi sicherte er sich die Bestmarke über 1500 Meter Freistil und auf der kurzen Bahn. Foto: imago images

Magdeburg - Zum Kindertag ist Florian Wellbrock nach Warendorf gereist. Es gab da kein Spielzeug, keine Schokolade, erst recht keine Medaille für den erfolgreichen Schwimmer des SC Magdeburg. Es gab aber jede Menge Papierkram am Bundesstützpunkt der Bundeswehr-Athleten zu erledigen. Einen Nachmittag hat Wellbrock in der Nähe von Münster verbracht, um seine Zeichen in Form von Unterschriften zu setzen. Denn Florian Wellbrock genießt nun eine Mitgliedschaft in der Sportfördergruppe der Bundeswehr. Am 1. September dieses Jahres tritt er seinen Grundwehrdienst an.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.