2. Bundesliga Pro B

SBB Baskets müssen den Schalter umlegen

Aussprache nach der Niederlage: Die Wolmirstedter Basketballer wollen am kommenden Sonnabend in Schwelm eine Reaktion zeigen.

Von Daniel Hübner Aktualisiert: 22.11.2022, 09:20
Bester Werfer gegen Herford: Mubarak Salami.
Bester Werfer gegen Herford: Mubarak Salami. Foto: Eroll Popova

Wolmirstedt - Eiko Potthast hatte am Tag nach der Niederlage eine Teamsitzung einberufen. Es gab viel zu bereden mit seinen Schützlingen. Sie sprachen also über mangelnden Einsatz, über individuelle Fehler in Offensive wie Defensive. Sie sprachen über eine Leistung beim 83:99 am Sonnabend in der heimischen Halle der Freundschaft gegen den Aufsteiger BBG Herford, die „nicht akzeptabel ist“, sagte Potthast. Und darüber, wie sie nun die Vorbereitung „auf das schwierige Auswärtsspiel in Schwelm“ angehen würden.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.