Magdeburg l Für den Magdeburger Sport war 2015 ein erfolgreiches Jahr. Zwar gingen im Saisonverlauf nicht alle Wünsche in Erfüllung, einige, wie SCM-Diskushüne Martin Wierig, erlebten sogar herbe Enttäuschungen, doch insgesamt überwogen erneut die positiven Ergebnisse. Magdeburgs Spitzensportler und Mannschaften präsentierten sich als gute Botschafter. Insbesondere der 1. FC Magdeburg und die Handballer des SC Magdeburg sorgten mit ihrem Abschneiden bundesweit für Aufsehen.

„Seit der Wiederbelebung der Magdeburger Sportlerwahl hat die Umfrage in jedem Jahr an Resonanz gewonnen. Der Stellenwert der Umfrage wird weiter zunehmen, da wir im nächsten Jahr die Wahl gemeinsam mit der Stadt Magdeburg durchführen werden. Darauf freuen wir uns schon sehr“, sagte Heike Groll, Leitende Redakteurin in der Chefredaktion der Volksstimme. „Ich rechne mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen und habe natürlich auch meine Favoriten.“

Die Sportredaktion der Volksstimme hat sich in ihrer Vorauswahl wieder für jeweils drei Vorschläge in den Kategorien Männer, Frauen und Mannschaften entschieden, über die im Internet oder wie gewohnt per Coupon abgestimmt werden kann. Alle Kandidaten werden in den kommenden Ausgaben vorgestellt und ihre sportlichen Leistungen 2015 nochmals gewürdigt. Die Ehrung der Sieger erfolgt am 9. Januar im Rahmen des 15. Pape-Cups in der Magdeburger Getec-Arena vor mehr 2000 Zuschauern. „Wir fühlen uns sehr geehrt, diese Auszeichnung bei uns durchzuführen“, sagte Cup-Organisator Lutz Pape.

Sie können an der Volksstimme-Wahl zum „Sportler des Jahres in Magdeburg 2015" bis zum 5. Januar 2016, 24 Uhr teilnehmen. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost, darunter Trikots des SCM und FCM, Eintrittskarten sowie viele Bücher und weitere wertvolle Sachpreise.