München (dpa) - Jan-Lennard Struff ist beim Tennisturnier in München überraschend in der ersten Runde ausgeschieden. Der Davis-Cup-Spieler scheiterte gegen den brasilianischen Qualifikanten Thiago Monteiro deutlich mit 1:6, 1:6.

In nur 51 Minuten kassierte der 29 Jahre alte Warsteiner die Pleite nach einer bislang überzeugenden Saison. Struff zeigte in Barcelona ein starkes Sandplatzturnier, als er nach Siegen über die favorisierten David Goffin und Stefanos Tsitsipas erst Rafael Nadal unterlag. In den vergangenen beiden Jahren hatte er jeweils das Viertelfinale der BMW Open erreicht, wo er stets gegen den späteren Sieger Alexander Zverev ausschied.

Auch für Maximilian Marterer ist das Turnier in München bereits beendet. Der 23 Jahre alte Nürnberger, im Vorjahr noch Halbfinalist bei dem Sandplatzevent, verlor gegen den Argentinier Juan Ignacio Londero mit 2:6, 6:4, 2:6.

Marterer war mit einer Wildcard und als einer von sieben Deutschen ins Hauptfeld der BMW Open gestartet. Er unterlag dem Südamerikaner nach 94 Minuten und verpasste ein Achtelfinalmatch am Mittwoch gegen Titelverteidiger Alexander Zverev. Der topgesetzte Weltranglisten-Dritte hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Spielplan und Turnierbaum

Spielerliste BMW Open