Masters-Turnier

Tennisprofi Zverev erreicht Viertelfinale in Rom

Von dpa
Zverev steht nach seinem Sieg gegen den Japaner Kei Nishikori im Viertelfinale von Rom.
Zverev steht nach seinem Sieg gegen den Japaner Kei Nishikori im Viertelfinale von Rom. Alessandra Tarantino/AP/dpa

Rom - Vier Tage nach seinem Turniersieg im Madrid hat Alexander Zverev beim nächsten Tennis-Masters in Rom mit einem starken Comeback das Viertelfinale erreicht.

Die deutsche Nummer eins setzte sich mit 4:6, 6:3, 6:4 gegen den Japaner Kei Nishikori durch. Nach zwei hart umkämpften Sätzen lag der 24 Jahre alte Zverev im entscheidenden Durchgang bereits mit 1:4 zurück, konnte sich aber fünf Spiele in Serie sichern.

Nach dem Aus von Angelique Kerber ist Zverev der letzte verbliebene deutsche Profi in Rom. Der Weltranglisten-Sechste trifft in der Runde der besten Acht auf den Spanier Rafael Nadal.