Tennis-Grand-Slam-Turnier

Zverev verpasst Finale der French Open knapp

Von dpa
Verpasste den Einzug ins French-Open-Endspiel: Alexander Zverev.
Verpasste den Einzug ins French-Open-Endspiel: Alexander Zverev. Michel Euler/AP/dpa

Paris - Alexander Zverev hat den Einzug ins Finale der French Open knapp verpasst.

Deutschlands bester Tennisspieler verlor in Paris in einem dramatischen Halbfinale gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas mit 3:6, 3:6, 6:4, 6:4, 3:6 und muss damit weiter auf seinen ersten Grand-Slam-Titel warten. Tsitsipas verwandelte nach 3:37 Stunden seinen fünften Matchball.

Die Grieche trifft in seinem ersten Endspiel bei einem Grand-Slam-Turnier am Sonntag auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen dem 13-maligen Paris-Gewinner Rafael Nadal aus Spanien und dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien.