Moskau (dpa) – Sechs deutsche Beachvolleyball-Teams kämpfen beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau um Qualifikationspunkte und Preisgelder. Drei Tage nach dem Ende der Europameisterschaften im Moskauer Luschniki-Sportpark überstanden am Mittwoch drei Teams dort die Qualifikation.

Olympiasiegerin Laura Ludwig und Magareta Kozur bezwangen die Polinnen Martyna Kloda und Agata Ceynowa mit 2:0 (21:13, 21:19). Victoria Bieneck und Isabel Schneider bezwangen die Schwestern Inna und Irina Makhno aus der Ukraine mit 2:1 (22:20, 12:21, 21:13).

Nils Ehlers und Lars Flüggen erreichten durch einen 2:0 (21:14, 21:14)-Erfolg über die Ukrainer Maksym Gladun und Evgen Zhuravel das Hauptfeld. Bereits für die Gruppenspiele qualifiziert sind die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sowie Sandra Ittlinger mit Chantal Laboureur und Karla Borger mit Julia Sude. Die Hauptrundenspiele beginnen am Donnerstag.

Webseite der FIVB World Tour